NLZ: Stammplatz in der Auswahl

21. September 2013 | von Andreas Schröter

Schröter bei BFV-Maßnahmen

Der U19-Fußballer des TSV 1861 Nördlingen, Alexander Schröter (18), zählt inzwischen zum festen Bestandteil der BFV-Bayernauswahl und reiste nach einem Lehrgang in Bad Birnbach für vier Tage zum Krejca-Cup nach Liberec (Tschechien).

Weiterlesen...

NLZ: 21. Trainerfortbildung am 7. Oktober im DFB-Stützpunkt Nördlingen

21. September 2013 | von Klaus Jais

Ball behaupten und sicher kombinieren

Am 7. Oktober findet die nächste Vereinstrainerfortbildung an allen 64 bayerischen DFB-Stützpunkten (und somit auch in Nördlingen) statt. „Unter Druck sicher und variabel am Ball behaupten: Sicher kombinieren“ lautet das Thema der 21. Veranstaltung dieser Fortbildungs-Reihe. Die vier für die bayerische Talentförderung zuständigen DFB-Stützpunktkoordinatoren Roberto Pätzold (Nordbayern), Michael Köllner (Ostbayern), Peter Wimmer (Südbayern) und Oskar Kretzinger (Westbayern) laden Jugendtrainer und -betreuer aller Vereine aus ganz Bayern zu dieser Trainerfortbildung ein.

Weiterlesen...

NLZ Talentsichtung: 14 neue Stützpunktspieler

 
14 Spieler des Jahrgangs 2002 dürfen ab 9. September am wöchentlichen Stützpunkttraining in Nördlingen teilnehmen. Foto: jais
 

21. August 2013 | von Klaus Jais

Am 9. September beginnt das Training   

Über 6000 Fußballtalente hatten am 21. Juli beim bayernweiten BFV-Talentsichtungstag, präsentiert von der BayWa, teilgenommen. Das waren gut 30 Prozent mehr als im Vorjahr und ein neuer Teilnahmerekord.

 

 

Weiterlesen...

NLZ: Auswahlmaßnahmen am Feiertag

 
Spieler des Jahrgangs 1998 der Nachwuchsleistungszentren Gundelfingen und Nördlingen. Foto: BFV
 

16. August 2013 | Quelle: BFV

Regionalauswahl Jahrgang 1997 trifft sich in Gundelfingen - Testspiel des Jahrgangs 1998 zwischen NLZ Gundelfingen und NLZ Nördlingen.

Der neue Stützpunktkoordinator Oskar Kretzinger lud am Feriertag "Maria Himmelfahrt" den Jahrgang 1997 der Regionalauswahl Westbayern zu einer Maßnahme nach Gundelfingen ein. Das Treffen diente als Vorbereitung für den Regionalvergleich vom 23. bis 25. August in der Sportschule Oberhaching.

Weiterlesen...

BFV-Fußballschule 2013 in Nördlingen

06. August 2013 | von Werner Schmidt

Der Rieser Sportpark ist diese Woche wieder fest in der Hand talentierter Juniorenfußballer(innen), die sich für die BFV-Fußballschule angemeldet haben.

Auch 2013 waren die zur Verfügung stehenden Plätze binnen kürzester Zeit ausgebucht, was sicherlich nur ein Indiz für die hervorragende Betreuung um Organisator Hans Wenninger mit seinem Betreuer- und Trainerteam ist - nicht zu vergessen auch die Mittags- und Nachmittagsverpflegung während des Camps.

Unser Bild zeigt die Mädels und Jungs samt Betreuer beim obligatorischen Gruppenbild zum Start der einwöchigen Fußballschule im Rieser Sportpark. Foto: Thomas Mader

Weiterlesen...

NLZ: Jahrgang 2000 beim Blitzturnier erfolgreich

TSV Nördlingen gewinnt gegen Westbayern-Auswahl

Bei einem Blitzturnier in Reimlingen gewann der Fußball-Jahrgang 2000 des TSV Nördlingen gegen eine Westbayern-Auswahl des Jahrgangs 2000 mit 2:1.

Bereits nach vier Minuten gerieten die Rieser nach einem unnötigen Ballverlust in Rückstand, wobei der starke Linksfuß Niklas Moll (SpVgg Ansbach) den Fehler sofort bestrafte. Doch die mit Torhüter Christoph Kolitsch und Innenverteidiger Nico Schmidt (beide vom Jahrgang 1999) verstärkte Mannschaft des TSV Nördlingen fand immer besser in das Spiel. Die Belohnung ließ nicht lange auf sich warten, denn nach einem klugen Querpass von Stefan Mayer gelang Julian-Felix Kunder mit trockenem Linksschuss der Ausgleich. Mit diesem Spielstand ging es nach ausgeglichenem Spielverlauf auch in die Halbzeitpause. Mit Ordnung im Defensivverhalten und intensiven Laufleistungen aller Spieler war kein sichtlicher Unterschied beider Teams auszumachen. Das Chancenverhältnis im zweiten Durchgang endete ebenfalls unentschieden, allerdings brachte ein gut vorgetragener Konter kurz vor Spielende den 2:1-Siegtreffer. Torschütze war wiederum Kunder, diesmal mit dem rechten Fuß per Flachschuss. Wegbereiter war Daniel Hofrichter.

Weiterlesen...

NLZ: Jahrgang 2002 unter der Lupe

 
   Auch die Koordination von Bewegungsabläufen wurde beim Talentsichtungstag beurteilt. Foto: jais

23. Juli 2013 | von Klaus Jais

Talentsichtung im Nachwuchsleistungszentrum

Am Talentsichtungstag im Fußball-Nachwuchsleistungszentrum Nördlingen (NLZ) nahmen insgesamt 44 Kinder des Jahrgangs 2002 teil, darunter fünf Torhüter. NLZ-Leiter Andreas Langer begrüßte die Fußballer sowie deren Eltern und Angehörige. Er erläuterte, dass es sich um eine vorläufige Sichtung handle, deren Ergebnisse ab dem kommenden Donnerstag im Internet auf www.bfv.de in der Rubrik „Talente & Auswahlteams“ veröffentlicht werden.

Eine finale Sichtung am Montag, 29. Juli, komplettiert die Eingangssichtung für die Aufnahme in die Talentförderung. Zu dieser Endsichtung werden dann auch die acht Fußballer eingeladen, die sich für die Erstsichtung online angemeldet hatten, aber dann nicht erschienen waren. Die endgültigen Ergebnisse werden dann am Mittwoch, 31. Juli, auf der BFV-Homepage veröffentlicht.

Vom Torschuss bis zur Pausenstation

An sechs Stationen standen unter anderem Übungen wie Torschuss, Dribbling, Slalom mit Ball, Vier gegen Vier, Dreieck-Test, Eins gegen Eins und an einer eigenen Station spezielles Torwarttraining für die jungen Spieler im Mittelpunkt. Die siebte Station war die Pausenstation, die angesichts der hochsommerlichen Temperaturen nicht unwichtig war. Die besten Spieler und Spielerinnen unter ihnen haben sich für das wöchentliche DFB-Stützpunkttraining qualifiziert, das einmal wöchentlich – in Ergänzung zum Vereinstraining – immer montags stattfindet.

Weiterlesen...

NLZ: Sichtungstag 2013 - Talente bitte melden

19. Juli 2013 | von Klaus Jais

Der jährliche bayernweite BFV-Talentsichtungstag, präsentiert von der BayWa, findet in diesem Jahr am kommenden Sonntag, 21. Juli, statt. An den bayerischen DFB-Stützpunkten, also auch in Nördlingen, werden dann alle interessierten Jungen und Mädchen des Jahrgangs 2002 für die Aufnahme ins DFB-Stützpunkttraining und damit für die Aufnahme in die professionelle BFV-Talentförderung gesichtet. Die Teilnahme ist kostenlos. Um allen Talenten die Möglichkeit der Teilnahme zu geben, herrscht an diesem Tag in ganz Bayern ein Spielverbot für den Jahrgang 2002.

Weiterlesen...

NLZ: Alexander Schröter im BFV-Förderkader

 
  NLZ-Spieler Alexander Schröter bei einer Sichtungsmaßnahme der Bayernauswahl. Foto: privat

21. Juni 2013 | von Andreas Schröter

Das Nachwuchsleistungszentrum Nördlingen stellt einen weiteren Bayernauswahlspieler

Der Nördlinger A-Jugendspieler Alexander Schröter (JG 95) wurde vom bayerischen Verbandstrainer Torsten Spittler zu einem internen Sichtungsspiel nach Velburg (Oberpfalz) eingeladen. Der Marktoffinger Schröter durfte, neben 25 weiteren Jugendfußballern aus ganz Bayern (überwiegend vom Bundesligisten Unterhaching, Ingolstadt und Regensburg), unter den wachsamen Augen des Verbandstrainerteams Spittler/Matijevic/Tröger vorspielen. Beim 6:6-Endergebnis erzielte der Außenstürmer Alex Schröter sogar zwei Tore und hinterließ einen guten Gesamteindruck. Unter den Beobachtern fand sich Trainer-Ikone und Leiter des Nachwuchsleistungszentrums beim 1. FC Nürnberg, Dieter Nüssing, wieder.

 

Weiterlesen...

NLZ: 97er Sichtung Westbayern (Nord) in Arberg

 
  Abschlussbesprechung im Anschluss an die Sichtungsmaßnahme am Stützpunkt Arberg. Foto: Werner Schmidt

15. Mai 2013 | von Werner Schmidt

Insgesamt 20 NLZ-Spieler des Jahrgangs ´97 (acht vom TSV Nördlingen, sieben von der SpVgg Ansbach sowie fünf von der SG Quelle Fürth) nahmen unter Leitung der Auswahltrainer Horst Diller und Uwe Englert am 14. Mai an einer Sichtungmaßnahme der Regionalauswahl Westbayern (Nord) am Stützpunkt Arberg teil.

Vom TSV waren folgende acht Spieler nominiert: Hönle Thomas, Käser Felix, Langer Max, Martin Daniel (TW), Mayer Jakob, Miehlich Fabian, Schmidt Marco und Schreitmüller Manuel

Weiterlesen...

NLZ: U17-Förderkader im Einsatz

 
Florian Lamprecht wurde zum Testspiel des U17-Förderkaders berufen. Foto: wsch  

05.03.2013

Der U17-Förderkader des Bayerischen Fußball-Verbandes bestreitet am 12. März ein Testspiel gegen die Ul 7 des FC Bayern München. Das Spiel findet auf Kunstrasen in der Sportschule Oberhaching statt.

Zum 20 Spieler umfassenden Kader gehört auch der Alerheimer Florian Lamprecht (TSV Nördlingen). Sechs Spieler sind vom SV Wacker Burghausen und vier von der SpVgg Unterhaching.

 

 

 

 

 

 

 

 

NLZ: U14-Juniorinnen - Nachwuchs gesichtet

 

  Die Wemdingerin Katja Fischer gehört zur U14-Regionalauswahl Westbayern. Foto: jais

05. März 2013

Am vergangenen Sonntag fanden die Hallenmasters der U14-Juniorinnen (Regionalvergleich der vier Regionalmannschaften) in Maxhütte-Haidhof statt.

Zu dieser Maßnahme eingeladen waren auch Benita Schindele, Denise Heimschrott (beide SV Kleinerdlingen), Katja Fischer (TSV Wemding), Romy Gotthardt (SC Nähermemmingen/Baldingen) und Saskia Maier (JFG Wörnitz-Kicker). Alle Spielerinnen sind vom Jahrgang 1999. Insgesamt wurden 18 Spielerinnen von Markus Vizethum (Biberbach), dem Trainer der Regionalauswahl Westbayern, nominiert. (jais)

 

 

 

 

 

Weiterlesen...

Sportförderung: Auf dass kein Talent verloren gehe ...

 

01. März 2013

Fußballnachwuchs-Leistungszentrum dem Nördlinger Stadtrat vorgestellt Von Ronald Hummel

Die Geschichte des Nördlinger Fußballnachwuchs-Leistungszentrums beginnt im Jahr 2000 in Portugal: Deutschland scheidet in der Vorrunde schmachvoll aus. In das anschließende Heulen und Zähneknirschen mischt sich die Erkenntnis, dass man nicht systematisch genug die schlummernden Fußball-Talente im Land geweckt und gefördert hat. Das erlaubten lediglich die Strukturen in größeren Städten, auf dem Land blieben zahllose potenzielle Bundesliga-Spieler unentdeckt. Also initiierten DFB und Landesverbände ein flächendeckendes Netz von Leistungsstützpunkten. Über den Bayerischen Fußballverband BFV wurde dabei eines von zwei Nachwuchs-Leistungszentren Schwabens in Nördlingen etabliert.

Weiterlesen...

Ziel: Optimierung des NLZ

08. Dezember 2012

BFV- und DFB-Offizielle zu Arbeitsbesuch in Nördlingen



In entspannter Atmosphäre: NLZ-Leiter Andreas Langer, Abteilungsleiter Werner Feil, Bezirksjugendleiter Fritz Glück, Jugendkoordinator Markus Klaus, DFB-Westbayernkoordinator Thomas Roy und Abteilungsleiter Dr. Felix Brych. Foto: pm

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) hat zusammen mit den Profivereinen Bayerns und mit Zustimmung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) vor Jahren ein neues Konzept zur Talentförderung entwickelt. Ziel ist es, eine hoch qualifizierte und wohnortnahe Eliteförderung von jungen Fußballtalenten zu erreichen. Zu diesem Zweck wurden in ganz Bayern als Verzahnung des Stützpunkt-Trainings mit qualifizierter Vereinsarbeit flächendeckend Nachwuchsleistungszentren (NLZ) errichtet. Das Konzept wird durch den BFV begleitet und entsprechend ausgebaut. Momentan gibt 15 solcher BFV-DFB-NLZ in ganz Bayern, eines davon in Nördlingen.

Weiterlesen...

Hallenfußball - Überzeugender Auftritt

 

  Der Auswahlkader des Jahrgangs 2001 vom Nachwuchsleistungszentrum Nördlingen scheiterte im Halbfinale denkbar knapp und verpasste so den Finaleinzug. Das Team jubelte im mittelfränkischen Roth mit (von links): Patrick Meister, Luca Zwickel, Sebastian Hertle, DFB-Trainer Andreas Schröter, Jannik Trollmann, Kadir Ciraci, Dominik Wipp sowie davor Christian Reinhard, Luca Frey (liegend) und Eddie Fischer. Foto: pm

07. Dezember 2012

NLZ-Auswahlkicker in Roth auf Platz vier

Die NLZ-Auswahlkicker des Jahrgangs 2001 überzeugten beim ersten Hallenauftritt: Beim Vergleichsturnier der westbayerischen DFB-Stützpunkte, welches inzwischen traditionell im mittelfränkischen Roth ausgetragen wird, machte der Nördlinger Auswahlkader des jüngsten Jahrgangs 2001 die letztjährige Scharte (Achter von acht) wett und landete schließlich auf einem vierten Platz.

Bereits im ersten Gruppenspiel zeigte die von DFB-Trainer Andreas Schröter gecoachte Mannschaft, dass mit dieser Nördlinger NLZ-Elf zu rechnen ist.

Die Auswahlspieler aus Weinberg hatten bei der zehnminütigen Spielzeit hauptsächlich Verteidigungsarbeit zu verrichten. Das einzige Tor zum knappen, aber hochverdienten 1:0-Sieg für das Nachwuchsleistungszentrum Nördlingen erzielte Kadir Ciraci per Drehschuss unter die Latte.

Weiterlesen...

NLZ: Fußballtalente unter der Lupe

 

  Die westbayerischen Auswahlspieler vom Nachwuchsleistungszentrum Nördlingen (von links): Jakob Meyer, Thomas Hönle, Manuel Schreitmüller und Fabian Miehlich. Foto: Andreas Schröter

04. Oktober 2012 | von Andreas Schröter

Quartett aus Nördlingen überzeugt beim Regionalvergleich 


Beim diesjährigen Vergleich der bayerischen Regionalauswahlmannschaften des Jahrgangs 1997 waren gleich vier U16-Spieler des Nachwuchsleistungszentrums Nördlingen in der westbayerischen Elite vertreten. Die Talente aus Südbayern um Trainer Peter Wimmer beherrschten mit drei Siegen das Turnier vor der Vertretung aus Nordbayern. Mit zwei knappen Niederlagen und einem Remis kam die Auswahl Westbayerns noch hinter dem Osten ins Ziel.

Jakob Mayer sogar Kapitän des Auswahlteams

Die Regionalvergleiche werden vor allem zur Sichtung der besten bayerischen Talente und zur Bildung der Bayernauswahlen genutzt. Aus Nördlingen gaben die B-Jugendlichen Thomas Hönle, Jakob Mayer, Fabian Miehlich und Manuel Schreitmüller ihre Visitenkarte in Oberhaching ab. Mayer agierte sogar als Kapitän der Westbayernauswahl und erhielt im Nachgang vom Regionalauswahltrainer durchwegs gute Kritiken. Der nachnominierte Manuel Schreitmüller glänzte bei seinem ersten Auswahl-Auftritt überhaupt als dreifacher Torschütze und wurde nunmehr in das Talentförderprogramm des Nachwuchsleistungszentrums Nördlingen aufgenommen. BFV-Trainer Holger Seitz war mit den gezeigten Leistungen vollauf zufrieden. „Die Trainer der Regionalauswahlen haben zusammen mit den Stützpunkttrainern wieder hervorragende Arbeit geleistet und gut gesichtet.“

Weiterlesen...

Nördlingen bleibt Leistungszentrum

 
Optimal gefördert werden junge Nachwuchskicker beim Stützpunkttraining jeden Montag im Rieser Sportpark in Nördlingen. Foto: jais  

21. Juni 2012

Talentförderung auch in der kommenden Saison

Für eine optimale Talentförderung wird es in der kommenden Saison 2012/13 bayernweit 15 BFV-Nachwuchsleistungszentren (NLZ) geben. Das hat das BFV-Kernleitungsteam nach eingehender Prüfung festgelegt. Dem 13-köpfigen Gremium gehören unter anderem BFV-Vizepräsident Reinhold Baier, der Hauptabteilungsleiter Sport, Dr. Felix Brych, Verbandsjugendleiter Karlheinz-Wilhelm und BFV-Cheftrainer Reinhard Klante an. Standorte der BFV-Nachwuchsleistungszentren sind:

Aschaffenburg, Bayreuth, Burghausen, Coburg, Dingolfing, Fürth, Hof, Landshut, Memmingen, Nördlingen, Passau, Rosenheim, Schweinfurt, Weiden und Würzburg.

Weiterlesen...

TPL_BEEZ2_ADDITIONAL_INFORMATION

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok