U17 BOL Schwaben: Dritter Heimsieg in Folge

4. Oktober 2017 | von Andreas Schröter

Die U17-Fußballer des TSV 1861 Nördlingen gewinnen auch das nächste Duell der Nachwuchsleistungszentren gegen den FC Memmingen II mit 3:0 (2:0).

Schon in der Anfangsphase entwickelte die TSV-Truppe hohen Druck auf die Allgäuer. Die erste Torchance ergab sich nach der Balleroberung von Fabian Lechler, der mit seinem Abschluss jedoch den Ball an´s Außennetz knallte.

Die verdiente Führung fiel in der 18. Minute, als Fabian Weißenburger entscheidend Druck ausübte und Nico Rieß auf und davon zog und allein vor dem Keeper diesen auch noch ausspielte – 1:0. Die Gäste wirkten durch die eifrigen TSV`ler immer orientierungsloser und wieder enteilte Rieß allen Gegenspielern, doch der Ball trudelte knapp am leeren Tor vorbei. Luca Zwickel agierte mit starkem Zweikampfverhalten am Flügel, setzte wieder Rieß in Szene, der mit seinem tollen Lupfer die hochverdiente Führung ausbaute – 2:0 (25. Min.). Kurz vor dem Halbzeitpfiff scheiterte Fabian Lechler nach Hertle-Trollmann-Kombination am Gästetorwart.

Weiterlesen...

U17 BOL Schwaben: Nordschwabenderby geht an den TSV

28. September 2017 | von Andreas Schröter

Die U17-Fußballer des TSV 1861 Nördlingen gewinnen das Duell der nordschwäbischen Nachwuchsleistungszentren gegen den FC 1920 Gundelfingen mit 3:0 (2:0).

Vor toller Flutlichtkulisse boten beide Teams am Mittwochabend ein hochklassiges und temporeiches Jugendspiel. Gleich beim ersten Gästeangriff mussten Kai Kächler und Philipp Jaumann im letzten Moment klären und bei der Konteraktion des TSV verfehlte Maxi Bog um Haaresbreite. Gerade in der Anfangsphase begegneten sich die Mannschaften mit offenem Visier. Erneut hatten die Rieser zuerst im Abwehrverhalten Glück, um im direkten Gegenzug wieder durch Bog am Außennetz zu scheitern (15./16. Min.). Die TSV-Führung in der 18. Minute, als wie so oft Fabian Weißenburger Ausgangspunkt war und Sebastian Hertle nach Bog-Vorlage goldrichtig stand – 1:0.

Weiterlesen...

U17 BOL Schwaben: Erste Niederlage im Allgäu

26. September 2017 | von Andreas Schröter

Die U17-Fußballer des TSV 1861 Nördlingen verlieren beim starken Aufsteiger TSV Ottobeuren mit 4:1 (2:0).

Mit schlechten Vorzeichen traten die Rieser die Reisen in´s Allgäu an. Mit Günther, Jaumann, Lanzl, Imeri, Meister und Kächler fielen gleich sechs TSV-Akteure verletzungsbedingt aus. Im Aufbauspiel unterlief gleich in der ersten Minute der erste Fehler als ein Rückpass von Puscher auf Keeper Montag scheiterte und Ottobeuren´s Stürmer sich den Ball schnappte und aus 25 Metern unter die Latte hämmerte. Nach diesem frühen Schock rappelte sich die TSV-Truppe auf und kam nun in einem sehr kampfbetonten und temporeichen BOL-Spiel besser in die Partie. Doch auch der nächste Schock ließ nicht lange auf sich warten, als Spielgestalter Fabian Weißenburger verletzt aus der Partie musste.

Weiterlesen...

U17 BOL Schwaben: Fünf Tore im ersten Heimspiel

19. September 2017 | von Andreas Schröter

Nördlinger U17 fertigt die JFG Wertachtal deutlich ab

Die U17-Fußballer des TSV 1861 Nördlingen legten in der ersten Halbzeit den Grundstein für den hochverdienten 5:0-Heimsieg gegen die JFG Wertachtal mit 5:0.

Von Beginn an war die Heimelf hellwach. Durch hohes Pressing kam der TSV sehr oft in der Hälfte des Gegners zum Ballgewinn. Bereits in der 3. Minute scheiterte Fabi Lechler am Torwart. Nur wenige Minuten später der nächste erzwungene Fehler der Gäste im Aufbauspiel. Nach Fehlpass ins Zentrum kam der Ball zu Luca Zwickel, der den aufrückenden Torhüter umspielte, jedoch konnte ein JFG-Verteidiger im letzten Moment klären. Verkraften mussten die Rieser den frühen verletzungsbedingten Ausfall von Sebastian Hertle und kritisch sah Trainer Fabian Schmidt die mangelhafte Chancenverwertung gerade in der Anfangsphase.

Weiterlesen...

U17 BOL Schwaben: Neue Liga - erster Sieg

11. September 2017 | von Andreas Schröter

Die U17-Fußballer des TSV 1861 Nördlingen gewinnen ihr erstes Saisonspiel nach dem Abstieg in die Bezirksoberliga mit 4:1 (2:0) beim TSV Bobingen.

Schon in der Anfangsphase konnte sich der Gastgeber die ersten beiden ersten Tormöglichkeiten erspielen. Jedoch war TSV-Keeper Montag hellwach. Nach zögerlichem Beginn konnten entscheidende Zweikämpfe gewonnen werden und mit Pass von Lechler kam TSV-Stürmer Brenner ins Spiel. Aus spitzem Winkel verpasste er die Führung (13. Min). Durch eine kompakte defensive Mannschaftsleistung konnte blitzschnell umgeschaltet werden und der Ball kam zu Flügelspieler Mayer der in den Rücken der Abwehr ablegte zum freistehenden Lechler. Dieser scheiterte zweifach am Keeper. In der 21. Minute die längst fällige Führung, als Neuzugang Philipp Jaumann einen Eckball einköpfte. Gleich mit dem nächsten Angriff konnten die Schmidt-Schützlinge nachlegen.

Weiterlesen...

U17 BOL Schwaben: Neuanfang in der BOL Schwaben

 

  Neuer Coach der U17 in der BOL Schwaben ist Fabian Schmidt. Foto: Klaus Jais

6. September 2017 | von Klaus Jais

U17 des TSV Nördlingen startet nach dem Abstieg in der Bezirksoberliga

Nach dem Abstieg aus der Landesliga starten die Fußball-U17-Junioren des TSV Nördlingen am kommenden Sonntag mit einem Auswärtsspiel beim Aufsteiger TSV Bobingen in die Bezirksoberliga Schwaben. Neuer Trainer ist Fabian Schmidt, der bisher die U16 des TSV trainierte.

Die Vorbereitungsspiele verliefen ausgesprochen torreich: Gegen die TSG Hofherrnweiler/Unterrombach wurde 3:0 und gegen die US-Mannschaft Global Premier Soccer 4:0 gewonnnen. Dann folgten ein 4:4 gegen den Landesligisten FV Illertissen und ein 6:3-Sieg über die U16 des 1. FC Heidenheim. Gegen den Bayernligisten SpVgg Ansbach setzte es eine 4:8-Niederlage, und auch beim TSV 1860 Weißenburg unterlagen die Rieser 1:4. Den höchsten Sieg landeten die Nördlinger beim 10:0 gegen den TSV Neu-Ulm.

Weiterlesen...

U17 Vorbereitung: Bunte Mischung aus vier US-Bundesstaaten

12. August 2017 | von Klaus Jais

TSV-U17 bezwingt Global Premier Soccer-Auswahl mit 4:0. Akademie trainiert eine Woche in München

Die Mannschaften der Global Premier Soccer und des TSV Nördlingen beim Gruppenfoto. Von links Schiedsrichter Karl-Heinz Müller, U16-Trainer Stefan Kraus und U17-Trainer Fabian Schmidt. Ganz rechts steht der Trainer der Gäste, Aleksej Skundric. Foto: Schmidt

Die U17-Junioren des TSV Nördlingen hatten Gäste von Global Premier Soccer (GPS) zu Gast. Deren Spieler kamen aus Texas, Massachusetts, Kalifornien und Florida. Also eine Mannschaft mit Spielern aus mehreren Staaten der USA. Die Gruppe war für eine Woche in München und trainierte dort an der Säbener Straße. Global Premier Soccer ist Partner des FC Bayern und Adidas. Diese Jugendakademie hat über 400 Teams in den USA. Der FC Bayern ist in den USA als einzige deutsche Mannschaft aktiv. Andere Profiklubs sind zum Beispiel der FC Barcelona, Tottenham Hotspur, der FC Valencia, oder Inter Mailand.

Weiterlesen...

B-Junioren Vorbereitung: Volles Programm

 

  Die externen Neuzugänge der B-Junioren (von links): U16-Trainer Stefan Kraus, Fabian Weißenburger, Philipp Jaumann, Noah Engelhardt, Maximilian Beck und U17-Trainer Fabian Schmidt. Foto: TSV

31. Juli 2017 | von Klaus Jais

Im letzten Jahr war der Höhepunkt der Vorbereitung der U17-Junioren des TSV Nördlingen ein Testspiel gegen den FC Bayern München, das am Trainingsgelände an der Säbener Straße 0:2 verloren wurde. Dieses Jahr ist das Highlight in der Vorbereitung ein Spiel gegen die Mannschaft aus Boston (voraussichtlich im Gerd-Müller-Stadion).

Der FC Bayern oder auch Borussia Dortmund sind ja in der Sommer- und Wintervorbereitung immer in New York, Dubai, Florida oder China. Was viele aber nicht wissen ist, dass sie dort auch Nachwuchsleistungszentren für Jugendliche haben. Die talentiertesten/erfolgreichsten Spieler werden nach München eingeladen. Global Premier Soccer wird unterstützt vom FC Bayern und Adidas. Diese Jugendteams laufen auch meist in Bayern-Trikots auf.

Weiterlesen...

B-Junioren Vorbereitung: Volles Programm

 

  Die externen Neuzugänge der B-Junioren (von links): U16-Trainer Stefan Kraus, Fabian Weißenburger, Philipp Jaumann, Noah Engelhardt, Maximilian Beck und U17-Trainer Fabian Schmidt. Foto: TSV

31. Juli 2017 | von Klaus Jais

Im letzten Jahr war der Höhepunkt der Vorbereitung der U17-Junioren des TSV Nördlingen ein Testspiel gegen den FC Bayern München, das am Trainingsgelände an der Säbener Straße 0:2 verloren wurde. Dieses Jahr ist das Highlight in der Vorbereitung ein Spiel gegen die Mannschaft aus Boston (voraussichtlich im Gerd-Müller-Stadion).

Der FC Bayern oder auch Borussia Dortmund sind ja in der Sommer- und Wintervorbereitung immer in New York, Dubai, Florida oder China. Was viele aber nicht wissen ist, dass sie dort auch Nachwuchsleistungszentren für Jugendliche haben. Die talentiertesten/erfolgreichsten Spieler werden nach München eingeladen. Global Premier Soccer wird unterstützt vom FC Bayern und Adidas. Diese Jugendteams laufen auch meist in Bayern-Trikots auf.

Weiterlesen...

U17 Vorbereitung: Weit gereiste Gäste im Sportpark

   
Fabian Schmidt, der neue Trainer der Nördlinger U17. Foto: Klaus Jais  

27. Juli 2017 | von Klaus Jais

U17-Team aus Boston kommt zum Testspiel

Im letzten Jahr war der Höhepunkt der Vorbereitung der U17-Fußballjunioren des TSV Nördlingen ein Testspiel gegen den FC Bayern München, das am Trainingsgelände an der Säbener Straße mit 0:2 verloren wurde. Dieses Jahr ist das Highlight in der Vorbereitung ein Spiel gegen die Mannschaft aus Boston (voraussichtlich im Gerd-Müller-Stadion).

Der FC Bayern oder auch Borussia Dortmund sind ja in der Sommer- und Wintervorbereitung häufig in New York, Dubai, Florida oder China. Was viele aber nicht wissen, ist, dass sie dort auch Nachwuchsleistungszentren für Jugendliche haben. Die talentiertesten Spieler werden nach München eingeladen. Global Premier Soccer wird unterstützt vom FC Bayern und Adidas. Diese Jugendteams laufen auch meist in Bayern-Trikots auf.

 

Weiterlesen...

U16 BOL Schwaben: Klare Sache im letzten Heimspiel

4. Juli 2017 | von Andreas Schröter

Die U16-Fußballer des TSV 1861 Nördlingen gewinnen ihr letztes Heimspiel gegen Türkspor Augsburg klar mit 9:0 (4:0).

Bereits nach fünf Spielminuten, die Führung für den TSV, gegen den Tabellenvorletzten. Passgeber Michael Brenner spielte in den Raum zu Thomas Mayer und dieser vollendet aus zwölf Metern rechts unten ins Eck. Innerhalb von drei Minuten dann bereits die Vorentscheidung. (24.) Patrick Meister tankt sich links bis zur Grundlinie durch, Ablage auf Brenner und dieser brauchte aus kurzer Distanz nur noch den Fuß hinhalten (24. Min.). Sowohl für das 2:0, als auch für das 3:0 waren wiederum diese beiden Spieler verantwortlich, nur in umgekehrter Reihenfolge. Zuspiel Brenner in die Gasse, Meister umspielt auch noch den Gästetorwart und  trifft mit Rechts ins verlassene Tor. Nach einer halben Stunde die einzige Torchance für die Augsburger, aber TSV-Keeper, Luis Grygar blieb aufmerksam und hielt glänzend. Nach einem Freistoß von Eyup Cakir, stellt Brenner in der 33. Spielminute auf 4:0, mit einem Kopfball aus elf Metern.

Weiterlesen...

U16 BOL Schwaben: Zweite Halbzeit entscheidet

27. Juni 2017 | von Anderas Schröter

Die U16-Fußballer des TSV 1861 Nördlingen verlieren nach einer verdienten 2:0-Halbzeitführung gegen die JFG Neuburg noch mit 3:6 (2:0).

Beide Mannschaften kamen erst nach einigen Minuten zu ersten Tormöglichkeiten. Auf Seiten des TSV war es Kai Kächler der auf Stürmer Rieß durchsteckte, jedoch setzte er seinen Abschluss am Gehäuse vorbei (8. Min.). Auch die Gäste kamen nach einem Eckball zu ihrer ersten Großchance, wo jedoch TSV-Verteidiger Günther und Trollmann zweimal klären konnten. Auf der anderen Seite wurde nach Freistoß von Rieß ein Handspiel der Gäste geahndet. Den fälligen Elfmeter verwandelte Kapitän Sebastian Hertle sicher zum 1:0-Führungstreffer (12. Min.). Direkt darauf mussten wieder Bog und Sandmeyer die gegnerischen Schüsse entscheidend blocken (17. Min.). In der 20. Minute wieder ein Freistoß von Rieß, wo dieses Mal Kächler und Hertle verpassten, um die Führung auszubauen. Einen tollen Spielzug krönten die U16-Jungs in der 24. Minute mit dem 2:0. Eine schnelle Kombination über Meister und Hertle brachte den Seitenwechsel auf Lanzl, der stark in den Torraum ablegte, wo Stürmer Kai Kächler einnetzte. Die nächste Chance hatte wieder der auffällige Patrick Meister, der nach Pass von Luca Zwickel jedoch am Gästekeeper scheiterte. Kurz darauf war auch Zwickel durchgebrochen, doch auch er konnte den Torwart nicht überwinden (35. Min.).

Weiterlesen...

U16 BOL Schwaben: Keine Chance beim Allgäu-Trip

31. Mai 2017 | von Andreas Schröter

Die U16-Fußballer des TSV 1861 Nördlingen verlieren das Duell der "zweiten Mannschaften" gegen den FC Memmingen hoch mit 8:2 (4:0).

Die erste Doppelchance der Allgäuer gleich in der Anfangsphase, als zweimalig das Aluminium rettete, bis schließlich Jannik Trollmann doch noch klären konnte. Vor dem Memminger Führungstreffer in der 15. Spielminute glänzte der eigentliche U15-Keeper Samuel Hertle noch mit tollen Reaktionen. Die Heimelf nutzte auch beim zweiten Treffer ihre Überlegenheit bei Standardsituationen durch Niklas Zeiler (17. Min.). Danach die erste TSV-Chance, als Puscher vorbereitete, doch Nico Rieß genau in die Arme des Heimkeepers abschloss. Zwei Unachtsamkeiten der Nördlinger Elf wurden zum 4:0-Halbzeitstand eiskalt ausgenutzt (22./35. Min.).  Trotzdem hatte die TSV-Truppe kurz vor der Halbzeit mehr Spielanteile und bei einem Freistoß von Rieß konnte der Heimkeeper den Ball nur nach vorne abprallen lassen und nach Versuchen von Michael Brenner und schlussendlich Thomas Mayer landete der Ball im Heimtor. Der vermeintliche Anschlusstreffer wurde jedoch vom Schiedsrichter nicht anerkannt, was mit keiner Regelwidrigkeit begründbar war.

Weiterlesen...

U17 Landesliga Süd: Punktgewinn zum Abschied

 
Fabian Lechler wurde zur Halbzeit eingewechselt. Foto: Klaus Jais  

31. Mai 2017 | von Klaus Jais / Fritz Strauß

TSV-U17 erreicht gegen Burghausen ein Unentschieden

Im letzten Heimspiel empfingen die U17-Junioren des TSV Nördlingen den SV Wacker Burghausen. Beide Teams zeigten eine flotte und abwechslungsreiche Partie, die 2:2 endete.

Der erste Angriff der Gäste führte unter gütiger Mithilfe der rechten TSV-Abwehrseite zum 0:1: Trotz Überzahl an Defensivspielern konnte sich ein Gästeangreifer bis zur Grundlinie durchspielen und seine präzise Hereingabe verwertete ein Mitspieler unbedrängt zur Führung. Die ersten Gelegenheiten für die Heimmannschaft hatten Marc Hertlein mit beherztem 20-Meter-Schussversuch (17.) und Luka Pesut, der nach einem schnellen Dribbling in der vielbeinigen Wacker-Abwehr hängen blieb. Auf der Gegenseite klärte TSV-Torwart Alverik Montag im letzten Augenblick (29.). Ein Freistoß aus halblinker Position, getreten von Pesut, landete genau auf dem Kopf von Mario Taglieber, der aus elf Metern zum 1:1 traf (31.). Einen weiteren Freistoß von Pesut verlängerte Hertlein zu Emre Babuccu, der auch ins Tor traf, doch der gut leitende Schiedsrichter entschied auf Abseitsstellung. Unglücklich in der Entstehung die Pausenführung für Burghausen: Nach einem Pressschlag auf der Strafraumlinie reagierte ein gegnerischer Spieler am schnellsten.

Weiterlesen...

U16 BOL Schwaben: Mangelhafte Chancenverwertung

23. Mai 2017 | von Andreas Schröter

Die U16-Fußballer des TSV 1861 Nördlingen verlieren gegen den Tabellennachbarn, die JFG Wertachtal mit 0:2 (0:1).

Von der ersten Minute an kontrollierten die U16-Jungs gegen sehr passive Gäste aus Bad Wörishofen das Spiel. Schon in der 8. Minute kam ein Flankenball von Hertle zu Bog der mit einem Kontakt den Ball an die Latte schoss. Fast im direkten Gegenzug allerdings die Gästeführung durch Keiß. Trotz des Schock´s ergriffen die TSV-ler weiter die Initiative und per Kopfball hatte der freistehende Kächler Pech im Abschluss (21. Min.). Nur eine Zeigerumdrehung später verzog Flügelflitzer Patrick Meister und kurz darauf TSV-Stürmer Michael Brenner freistehend jeweils um Haaresbreite.

Weiterlesen...

U16 BOL Schwaben: Ohne Effizienz in der Torausbeute

15. Mai 2017 | von Andreas Schröter

Die U16-Fußballer des TSV 1861 Nördlingen verlieren beim BOL-Tabellenführer der SpVgg Kaufbeuren mit 0:5 (0:1).

Vor allem im Mittelfeldpressing leisteten die Schmidt-Schützlinge gegen den aktuellen Tabellenersten ganze Arbeit. Die erste TSV-Chance in der 15. Minute als eine Flanke von Rieß dem Kaufbeurer Verteidiger an´s Schienbein sprang und um Haaresbreite am Pfosten vorbei ging. Vor allem die TSV-Stürmer Brenner und Imeri kämpften sich immer besser in´s Spiel und provozierten erfolgreich Fehler auf Seiten der Gastgeber. Kurz vor dem Halbzeitpfiff gelang Topstürmer Yapici der glückliche Führungstreffer.

Weiterlesen...

U13 BOL Schwaben: Enorm wichtiger Sieg

15. Mai 2017 | von Andreas Schröter

U13-Fußball-Junioren des TSV 1861 Nördlingen gewinnen ein zähes Spiel beim Tabellenletzten in Königsbrunn und setzen sich vorerst von den hinteren Rängen ab. Da die TSG Thannhausen zur gleichen Zeit bei Schwaben Augsburg verlor, vergrößerte sich der Abstand auf einen direkten Abstiegsplatz auf sieben Punkte.

Stark ersatzgeschwächt mussten die TSV-Buben die Reise nach Königsbrunn antreten. Mit Jakob Reichenbach, Noah Ganzenmüller und Luca Beck fehlten gleich drei Stammspieler. Mit Niklas Rothgang und Jannik Prpic bekamen die Jungs Unterstützung aus der U12.

Weiterlesen...

TPL_BEEZ2_ADDITIONAL_INFORMATION

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok