U12 Förderliga: TSV gewinnt Ersten Spieltag

30. September 2021 | Quelle: Rieser Nachrichten (Klaus Jais)

Am vergangenen Sonntag ist der erste Spieltag der Förderliga U12 Junioren Südbayern gespielt worden.

Die Partie zwischen dem FC Memmingen und dem TSV Nördlingen startete ausgeglichen und die Memminger gingen nach einem direkt verwandelten Freistoß in Führung. Im Laufe der ersten Halbzeit erhöhte Memmingen auf 2: 0. Kurz vor der Pause verkürzten die Nördlinger Jungs nach einem schön herausgespielten Tor durch Mohammed Temizel auf 2: 1.

Weiterlesen...

U13 BOL Schwaben Nord: Knapper, aber verdienter Erfolg

21. September 2021 | von Andreas Heckel

Im ersten Bezirksoberliga-Punktspiel der U13 des TSV Nördlingen gelang den Jungs um das Trainerteam Kazim Temizel und Andreas Heckel ein knapper, aber verdienter Erfolg.

Bereits nach wenigen Sekunden nutzte der U13-Torjäger Ben Müller einen Fehler in der Augsburger Abwehr und netzte souverän zur frühen Führung ein. In den Folgeminuten hatten die Rieser Jungs das Spiel im Griff und hätten die knappe Führung ausbauen können. Bis zur Pause hatten die Gäste dann noch die eine oder andere gefährliche Standardsituation.

Weiterlesen...

U13 BOL Schwaben Nord: Trio bildet wichtige Achse

18. September 2021 | Quelle: Rieser Nachrichten (Klaus Jais)

Saisonstart in der D-Junioren-Bezirksoberliga

Die Fußball-U13-Junioren des TSV Nördlingen empfangen am Sonntag um zehn Uhr im Rieser Sportpark den TSV Schwaben Augsburg. Trainer der Rieser sind Kazim Temizel und seine Assistenten Andreas Heckel und Benjamin Thum.

Die ersten Trainingseinheiten fanden schon Mitte Juni statt. In der Summe waren es mehr als zehn Vorbereitungsspiele, darunter ein 2:2 gegen den FSV Hollenbach, ein 3:0-Sieg gegen den TSV Rain und eine 0:2-Niederlage gegen einen sehr starken VfR Aalen. „Unser schlechtestes Spiel war das 3:3 gegen den TSV Rain, aber im Großen und Ganzen war ich sehr zufrieden.

Weiterlesen...

U12-Junioren: Sportliches Ausrufezeichen vom VARTA Cup gesetzt

   
  Die U12 des TSV 1861 Nördlingen beim Varta-Cup in Österreich. Foto: TSV 1861 Nördlingen

26. August 2021 | von Markus Klaus

Die U12 Junioren des TSV 1861 Nördlingen kehren glücklich und zufrieden vom VARTA Cup in Österreich zurück. Neben vielen tollen persönlichen Eindrücken konnten Sie sportlich durchaus ein Ausrufezeichen beim Turnier in Österreich setzen.

Der von der VARTA gemeinsam mit der Union Haag veranstaltete VARTA Cup, der heuer am Wochenende um den 14. August bereits zum achten Mal in der VARTA Arena über den Rasen ging, ist geschlagen. Dabei waren über das gesamte Wochenende spannende Spiele zu beobachten.

Weiterlesen...

U12-Junioren: TSV reist zum Varta-Cup nach Niederösterreich

 
Das Nördlinger Trainerteam um Markus Klaus, Markus Randi und Matthias Strauß freut sich auf Spiele gegen hochklassige Gegner und auf ein tolles Erlebnis mit den Jungs der TSV-U12. Foto: M. Klaus  

14. August 2021 | Quelle: Rieser Nachrichten (Klaus Jais)

Die Fußball-U12-Junioren des TSV Nördlingen nehmen erstmals am Varta-U12-Cup teil.

Sport, Spaß und Musik, das erwartet die U12 beim Varta-Cup in Haag/Niederösterreich. Die jungen Fußballtalente vom TSV Nördlingen, Union Haag, SK Rapid, FK Austria Wien, GAK Juniors, BW Linz und vielen mehr treten gegeneinander an und kämpfen um den Sieg. Die Gewinnermannschaft wird in die Allianz Arena nach München geschickt; dort können die jungen Nachwuchsspieler dem FC Bayern München live im Stadion zusehen.

Weiterlesen...

U12 Testspiel: Ungewohnte drei Drittel

27. Oktober 2020 | von Andreas Heckel

Bei herrlichem Fußballwetter trafen sich die U12-Mannschaften des TSV Nördlingen und der Normania Gmünd zu einem Testspiel mit insgesamt 3 mal 30 Minuten.

Bereits in der 2. Minuten schoss Elias Schneid ganz trocken zum 1:0 für den Gastgeber ein. In der Folgezeit ergab sich ein munteres Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Die Gäste aus Baden-Württemberg trafen in der 25. Minute nach einem Eckball zum Ausgleich, als bei den Riesern die Zuordnung nicht passte.

Weiterlesen...

U13 BOL Schwaben: Zwei Joker-Tore gegen den Bundesliga-Nachwuchs

   
  Bekam Lob von höchster Stelle: U13-Torwart Daniel Zinn. Bild: Klaus Jais

22. Oktober 2020 | von Klaus Jais / Isa Topac

U13-Junioren des TSV Nördlingen bezwingen nach guter Leistung den FC Augsburg

Mit einem guten Spiel und vier Toren schlugen die Fußball-U13-Junioren des TSV Nördlingen den Nachwuchs des FC Augsburg. TSV-Sportdirektor Andreas Schröter lobte insbesondere Torwart Daniel Zinn, dem er eine überragende Leistung bescheinigte.

Von Beginn an waren die Schützlinge von Trainer Isa Topac präsent in den Zweikämpfen und liefen den Gegner hoch an. In der siebten Minute spielte Ben Lober Maximilian Kos frei und dieser überlupfte den gegnerischen Torwart Dario Gajanovic zum 1:0. Nach dem Tor war das Pressing der Heimmannschaft schon intensiver und Ben Lober nutzte in der neunten Minute einen Patzer des Torwarts zum 2:0. Erst danach fing sich der Bundesliga-Nachwuchs und legte spielerisch eine Schippe drauf. Der Gastgeber hatte in diesen Minuten wenig Zugriff im Mittelfeld. Trotz der spielerischen Überlegenheit der Gäste war die Dreier-Kette mit Liam Schein, Maik Taglieber und Hannes Weng sehr souverän und ließ keine Torchance zu. Erst in der 28. Minute konnten die Gäste einen Fehler im Spielaufbau Nördlingens nutzen und verkürzten auf 1:2.

Weiterlesen...

U12 Kreisliga: Hochverdienter Meistertitel

19. Oktober 2020 | von Andreas Heckel

Die erste Hälfte verlief weitestgehend ausgeglichen. Die Nördlinger wurden konsequent in Manndeckung genommen und taten sich deshalb schwer, ihre spielerischen Stärken einzubringen. In der 28. Minute glückte dem Gastgeber das 1:0, welches aber unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff von Ben Müller egalisiert wurde.

Weiterlesen...

U13 BOL Schwaben: Ausgleich in der Nachspielzeit

 
Die U13-Junioren des TSV Nördlingen (im blauen Trikot Kapitän Ben Lober) belohnten sich für ihren unermüdlichen Einsatz mit dem Ausgleich in der Nachspielzeit. Bild: Klaus Jais  

14. Oktober 2020 | von Klaus Jais

Die Fußball-U13-Junioren des TSV Nördlingen trotzten dem bis dahin verlustpunktfreien Tabellenführer FC Gundelfingen ein Unentschieden ab. Dabei erzielten die Topac-Schützlinge das Tor zum 1:1-Endstand in der letzten Minute der von Schiedsrichter Markus Bauer (Munzinger SV) angezeigten dreiminütigen Nachspielzeit.

Die Partie war gerade mal zwei Minuten alt, als ein 30-Meter-Schuss von Yalcin Polat unter Mithilfe von TSV-Torwart Luca Späth zum 0:1 im Netz landete. Die Rieser waren danach gut im Spiel und eine Volleyabnahme von Kapitän Ben Lober flog knapp vorbei. Seine gute Schusstechnik demonstrierte nach einer Viertelstunde erneut Polat, als sein Freistoß an der TSV-Latte landete. Auch Lukas Bschorr hatte auf Rechtsaußenposition eine gute Torchance (17.) und auch Fabian Rothermel hatte kurz vor der Pause das 0:2 auf dem Fuß. Die beste TSV-Szene leitete Julian Prpic mit einem Pass auf Lober ein, doch der Spielführer verzog aus guter Position (25.).

Weiterlesen...

U12 Kreisliga: Glanzloser Heimerfolg

12. Oktober 2020 | von Andreas Heckel

Der Kreisliga-Tabellenführer konnte zu keiner Phase des Spiels an das starke Spiel der Vorwoche in Gundelfingen anknüpfen.

Nach 15 ausgeglichenen Minuten führten die Hausherren dennoch mit 2:0 (Ben Müller und Hannes Thum). Die 15 Minuten bis zur Halbzeitpause waren zwar sehr effektiv, Levin Heuberger schnürte kurz nach seiner Einwechslung einen Doppelpack (24. und 26.), Ben Müller traf in der 29. Minute nach überragender Vorarbeit von Kapitän Elias Schneid zum 5:0, allerdings nicht das, was das Trainerteam Klaus/Heckel von seinen Schützlingen erwartet.

Weiterlesen...

U12 Kreisliga: Bärenstarke Vorstellung

4. Oktober 2020 | von Andreas Heckel

Im Duell der Jüngsten der beiden NLZ-Vereine Gundelfingen und Nördlingen setzten sich die Rieser Jungs nach einer bärenstarken Vorstellung mit 6:3 durch.

Von Anfang an überzeugte die Nördlinger U12 beim Spiel in Gundelfingen. Ben Müller traf früh zum 1:0 (1.). Der Torjäger vom Dienst erhöhte in der 8. Minute zum 2:0. Nördlingen beherrschte Ball und Gegner und Toni Rieger erzielte das 3:0 (13.). Mit dieser auch in der Höhe absolut verdienten Führung wechselten die beiden Mannschaften die Seiten.

Weiterlesen...

U12 Kreisliga: Erfolgreiche Heimpremiere

30. September 2020 | von Andreas Heckel

Den zweiten Sieg im zweiten Pflichtspiel sicherte sich die U12 des TSV Nördlingen.

Ben Müller traf schnell mit einem lupenreinen Hattrick zur 3:0-Führung. Hannes Reitsam (13.) und Toni Rieger (17.) erhöhten zur souveränen Pausenführung.

Weiterlesen...

U13 BOL Schwaben: Deutlicher Sieg zum Saisonstart

29. September 2020 | von Klaus Jais / Isa Topac

U13 Junioren starten mit deutlichem Sieg in die neue BOL-Saison

Die U13-Fußball-Junioren des TSV Nördlingen sind mit einem 7:1 Erfolg beim FC Lauingen in die Saison gestartet. Der Sieg bei den Gelb-Schwarzen war über das gesamte Spiel gesehen auch hoch verdient, denn die Schützlinge von Trainer Isa Topac haben eine sehr intensive Vorbereitungszeit mit einigen Testspielen hinter sich. Neben technischen Inhalten, standen häufig individual- und gruppentaktische Inhalte im Vorbereitungsplan.

Die taktisch gut eingestellte Mannschaft des FCL versuchte mit einem Mittelfeldpressing nach einem Ballgewinn schnell in die Spitzen und damit zu einem Torerfolg zu kommen. Nach einem Kopfballtor von Maximilian Kos, folgte ein sehenswerter Treffer von Neuzugang Paul Mack. Mit einem Sprint zum ballnahen Pfosten konnte er den scharf geschossenen Freistoß gut verarbeiten und erzielte sein erstes Saisontor. Der FC Lauingen verkürzte auf 1:2 und so ging es in die Halbzeitpause.

Weiterlesen...

U12 Kreisliga: Souveräner Auswärtserfolg

23. September 2020 | von Andreas Heckel

Im ersten Pflichtspiel holte die U12 des TSV Nördlingen einen souveränen und verdienten Auswärtssieg in Wörnitzstein.

Ben Müller erzielte in der ersten Hälfte die Führung für die Rieser Jungs.

Weiterlesen...

U12 Vorbereitung: Zwei unterschiedliche Gesichter

 
Ben Müller. Bild: TSV  

14. September 2020 | von Markus Klaus

Die U12 des TSV 1861 Nördlingen zeigte in der vorletzten Woche der Vorbereitung zwei völlig verschiedene Gesichter.

Am Dienstag beim Spiel gegen SG Reimlingen verloren die Jungs absolut verdient mit 2:5. Die Heckel/Klaus Schützlinge starteten gut in Spiel und gingen relativ schnell mit 1:0 in Führung. Wer nun dachte dieser gelungene Start würde den jungen Kickern Mut und Leichtigkeit schenken, sah sich leider völlig getäuscht. Anstatt den Ball mit wenigen Kontakten und schnellen Spiel in den eigenen Reihen laufen zu lassen, verstickten sich die Jungs in Einzelaktionen, unsauberen Passspiel und falschen Entscheidungen. So könnten die Reimlinger Kicker nach einem 2:2 Pausenstand das Ergebnis im Laufe der zweiten Halbzeit durch 3 weitere zum Teil schön herausgespielten Toren auf 2:5 stellen.

Weiterlesen...

U12 Futsal Kreismeisterschaft: Ausgleich in letzter Sekunde

 
  Futsal-Kreismeister Donau-Ries wurden die D2-Junioren des TSV Nördlingen. Bester Spieler und Torschützenkönig mit sieben Toren wurde der E-Junioren-Spieler Francisco Da Cunha Pimenta vom TSV Nördlingen (vorne mit Pokalen). Zum besten Torhüter wurde Simon Fälchle vom SC Nähermemmingen-Baldingen (vorne rechts) gewählt. Rechts Jürgen Deg, 2. Bürgermeister der Stadt Harburg, daneben TSV-Trainer Carlucci. Links Juniorenspielleiter Ralf Vogel (Wemding). Bild: Klaus Stubenrauch

18. Januar 2020 | von Klaus Jais

D2-Junioren des TSV Nördlingen setzen sich erst im Sechsmeterschießen gegen den SC Nähermemmingen/Baldingen durch. Ein E-Junioren-Spieler sorgt für Furore

Die JFG Region Harburg war der Ausrichter der Futsal-Kreismeisterschaften für D2-Mannschaften. Turniersieger wurde der TSV 1861 Nördlingen durch einen 3:2-Endspielsieg nach Sechsmeterschießen über den SC Nähermemmingen-Baldingen.

In der runderneuerten Wörnitzhalle Harburg wurde der SC Nähermemmingen-Baldingen in Gruppe A Gruppenerster mit sieben Punkten und 4:2 Toren. Das gleiche Torverhältnis, aber nur vier Punkte erreichte der Gruppenzweite JFG Nordries Marktoffingen. Mit zwei 7:0-Siegen und einem 2:0-Erfolg wurde der TSV Nördlingen überlegener Gruppensieger der Gruppe B. Die SpVgg Altisheim-Leitheim erreichte mit zwei 1:0-Siegen über die (SG) FSV Reimlingen und die (SG) FSV Buchdorf-Kaisheim den zweiten Platz und damit das Halbfinale gegen den SC Nähermemmingen-Baldingen. Hier setzte sich jedoch der SCNB mit 2:0 durch. Das zweite Halbfinale gewann der TSV Nördlingen gegen die JFG Nordries Marktoffingen 1:0.

Weiterlesen...

U13 Futsal Kreismeisterschaft: Im Finale den Spieß umgedreht

   
Die D-Junioren des TSV Nördlingen wurden Futsal-Kreismeister Donau-Ries. Links im grünen Trainingsanzug Trainer Kazim Temizel, rechts Co-Trainer Witalij Winter. Bild: Klaus Stubenrauch  

15. Januar 2020 | von Klaus Jais

D-Junioren des TSV Nördlingen sichern sich vor Ederheim die Kreismeisterschaft

Die U13-Junioren des TSV Nördlingen gewannen in der runderneuerten Wörnitzhalle in Harburg das Endturnier der Futsal-Kreismeisterschaften Donau-Ries. Im Endspiel siegten die Schützlinge von Trainer Kazim Temizel gegen die (SG) SpVgg Ederheim mit 3:0. In der Gruppenphase hatten sich noch die Ederheimer mit dem gleichen Ergebnis durchgesetzt. Beide Mannschaften fahren zu den Donau-Meisterschaften am 1. Februar in Donauwörth.

Weiterlesen...

TPL_BEEZ2_ADDITIONAL_INFORMATION

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok