U14 Kreisliga: Torejagt nach der Halbzeit

 
    Benedikt Seefried glänzte bei den U14-Junioren des TSV Nördlingen als vierfacher Torschütze. Foto: Klaus Jais

8. Oktober 2019 | von Klaus Jais

Obwohl die Hausherren mit zwei Siegen aus den letzten beiden Spielen mit breiter Brust und viel Ballbesitz in die Partie gingen, gelang es den Gästen vom SC Tapfheim gleich in den Anfangsminuten in Führung zu gehen.

Ben Rieder war schneller als die gesamte TSV-Abwehr und schob vor Felix Strauß zum 0:1 ein (5. Minute). Vom frühen Gegentor unbekümmert spielten die Nördlinger weiter guten Ballbesitzfußball, allerdings blieben vorerst die großen Torchancen aus. Nach einem überraschenden Zuspiel von Bernd Rathgeber scheiterte Dominik Bittner aus sechs Meter vor dem leeren Tor am Keeper.

Weiterlesen...

U14 Kreisliga: Spielerisch überzeugend

7. Oktober 2019 | von Klaus Jais / Fabian Schmidt

Zur Anfangsphase bemerkte man die hohe Anspannung bei den U14-Jungs. Vor allem leichte Pass- und Annahmefehler schlichen sich ins Spiel der Nördlinger ein.

Gegen die körperlich stärkere Mannschaft aus dem Nordries war vor allem die hohe Zweikampfbereitschaft ausschlaggebend. So konnte TSV-Kapitän Bernd Rathgeber nach Zuspiel über außen von Belik überlegt einschieben, da der JFG-Torhüter zu weit draußen stand (10. Minute). Den nächsten Treffer verwandelte Max Forisch. Nach Eckballvariante von Ratgheber/Belik kam die Kugel zu Hänlein. Dieser zog ab, sein Schuss verzog sich und der Ball kam zu Forisch. Dessen Schuss landete am zweiten Pfosten und im Tornetz (21. Minute). In der 32. Minute schickte Rathgeber seinen Flügelspieler Belik auf die Reise und dieser erhöhte mit Flachschuss ins kurze Eck zum 3:0-Halbzeitstand.

Weiterlesen...

U14 Kreisliga: Munteres Scheibenschießen

 
    Sechsfacher Torschütze: Der Reimlinger Bernd Rathgeber. Foto: Klaus Jais

24. September 2019 | von Klaus Jais / Fabian Schmidt

Beim ersten Sieg dieser Saison erzielte Rathgeber durch flachen Distanzschuss in der siebten Minute das 1:0. Gleich in der neunten Minute hämmerte Jonas Eireiner nach Vorarbeit von Rathgeber den Ball am kurzen Pfosten ins Tor zum 2:0.

Danach legte wieder Rathgeber durch Freistoß nach zum 3:0 (12.). In Minute 18 dann wieder Eireiner, der den vierten Treffer beisteuerte. Nach flacher Hereingabe von außen schob wieder Rathgeber zum 5:0 ein (23. Minute). Nach Sololauf von Benjamin Herdeg und dessen Abschluss kam der Abpraller zu Philipp Köhn. Dieser hämmerte mit Spannstoß den Ball zum 6:0 ins Netz (26. Minute). Nach Foul an Jonas Wundel im Strafraum verwandelte Jonathan Hänlein den Elfmeter souverän zum 7:0 (29. Minute). Vor der Halbzeit erzielte TSV-Kapitän Rathgeber noch das 8:0.

Nach der Pause wieder Rathgeber nach Vorarbeit von Seefried. Dessen Schuss aus der Distanz war das 9:0 in der 38. Minute. Danach war es Benedikt Seefried der sich über außen durchsetzte und seinen Schuss ins lange Eck zum 10:0 verwertete (46. Minute). Nach Brustannahme traf Jonas Eireiner sehenswert zum 11:0 (63.) und hämmerte den Ball aus 20 Metern Distanz unter die Latte. In der 66. Minute wieder eine flache Hereingabe von links. Diese konnte Mark Belik mit sattem Flachschuss zum 12:0 verwerten. Den Schlusspunkt setzte wieder Bernd Rathgeber mit seinem sechsten Treffer zum 13:0 in der 70. Minute.

Weiterlesen...

U15 BOL Schwaben: Deutlicher Heimsieg

 
    Dreifacher Torschütze beim Kantersieg der TSV U15: Max Tänzer (im grünen Trikot). Foto: Klaus Jais

24. September 2019 | von Klaus Jais

Nach einer erheblichen Leistungssteigerung gegenüber der Vorwoche kamen die U15-Junioren des TSV Nördlingen zu einem - auch in dieser Höhe - hochverdienten 9:0 (4:0)-Heimerfolg gegen den 1. FC Sonthofen.

Vom Anspiel weg übernahm das Heimteam das Kommando und erzielte nach einem Flankenball von Niklas Rothgang durch Max Tänzers direkte Weiterleitung über den Gästekeeper das schnelle 1:0 (2.). Nach 16 Minuten konnte Rothgang mit einem fulminanten 20-Meter-Weitschuss in den Winkel (Marke Traumtor) auf 2:0 erhöhen. Weiter ging es nur in Richtung Tor der Allgäuer. Nach feinem Zuspiel von Joshua Hofecker scheiterte Jan Reicherzer mit seinem zu zentralen Abschluss am Gästekeeper (20.). Nach schönem Diagonalball von Rothgang über die Abwehrkette der Gäste erzielte Hofecker nach 22 Minuten das 3:0 flach ins untere Eck.

Weiterlesen...

U14 Kreisliga: Mangelhafte Chancenverwertung

23. September 2019 | von Klaus Jais / Fabian Schmidt

Am ersten Spieltag konnte die neue U14-Mannschaft des TSV Nördlingen ihre Vielzahl an Torchancen nicht verwerten.

Im Heimspiel gegen die U15 des FC Lauingen verlor man somit mit 1:2 (0:0). Verzichten mussten die Nördlinger Jungs auf die verletzten Tom Müller und Martin Winter. Die Anfangsphase gehörte den Gästen die zwei gute Torchancen hatten. Jedoch konnte die TSV-Abwehr diese entschärfen und TSV-Keeper Rafael Ulrich war immer zur Stelle. Danach hatten die Rieser die Gäste immer besser im Griff und im Verlauf der Partie kontrollierten sie immer besser das Spielgeschehen.

Weiterlesen...

U15 BOL Schwaben: Ernüchternder Auftritt

17. September 2019 | von Klaus Jais / Markus Leister

Mit einer auch in der Höhe verdienten 0:3-Niederlage kehrten die Fußball-U15-Junioren des TSV Nördlingen von ihrem ersten Saisonspiel bei der SpVgg Joshofen Bergheim zurück.

Die Einheimischen übernahmen ziemlich schnell das Kommando und hatten nach sieben Minuten die erste Möglichkeit: Nach einem Standard auf der linken Seite konnte TSV-Torhüter Rothenberger aus kurzer Entfernung jedoch klären. In den darauffolgenden 20 Minuten konnten die Gäste das Spiel einigermaßen ausgeglichen gestalten und hatten auch zwei, drei Abschlüsse aus der Entfernung auf das Heimtor. Die größte Möglichkeit zur Gästeführung hatte Jan Reicherzer in der 28. Minute, als er nach einem Einwurf in den Strafraum eindrang, den Heimkeeper überlupfen wollte, dieser jedoch zur Ecke klären konnte.

Weiterlesen...

U15 BOL Schwaben: Trainer mit Vorbereitung nicht zufrieden

10. September 2019 | von Klaus Jais

Am kommenden Wochenende ist Saisonstart in der C-Junioren-Bezirksoberliga. Der TSV Nördlingen, der die zurückliegende Saison als Vize-Meister beendete, startet am Samstag mit einem Auswärtsspiel bei der SpVgg Joshofen Bergheim, quasi dem Nachfolgeverein der aufgelösten JFG Neuburg.

Externe Neuzugänge sind Torwart Magnus Rothenberger aus Dinkelsbühl beziehungsweise in der Offensive Fabian Altenburger aus Wallerstein. Ansonsten ist der Kader gleichgeblieben. „Mit der Vorbereitung bin ich nicht zufrieden, da wir in vielen Spielen nicht konstant gute Leistungen gezeigt haben und sich oft Licht und Schatten die Klinke in die Hand gegeben haben“, so Trainer Markus Leister, der sehr viele Vorbereitungsspiele bestritt: Gegen die Bayernligamannschaften FC Gundelfingen (1:3), SG Nürnberg/Fürth (0:0 und 1:2), FC Stätzling (2:0 und 1:1), ASV Neumarkt (1:1 und 0:3) und Quelle Fürth (5:4) schwankten die Leistungen.

Weiterlesen...

U14 Kreisliga: Meister der Kreisliga Donau

12. Juli 2019 | von Klaus Jais

Die U14-Junioren des TSV Nördlingen wurden mit 62: 15 Toren und 43 Punkten Meister der Kreisliga Donau mit drei Punkten Vorsprung vor der JFG Krumbach.

Die JFG Region Harburg wurde Fünfter, die SpVgg Altisheim-Leitheim Sechster und die JFG Nordries Marktoffingen landete auf dem drittletzten und damit einen Abstiegsplatz. Dabei erreichte der Meister in der reinen Heimtabelle nur den dritten Platz, die JFG Region Harburg hatte die drittschwächste Heimbilanz.

Weiterlesen...

U14 Kreisliga: Sponsoring Trainingsjacken

   
Auf dem Bild die U14 Mannschaft des TSV Nördlingen mit den Trainern Fritz Strauß und Werner Schmid sowie dem Sponsor Rupert Diethei. Foto: Rothgang  

4. Juli 2019 | von Klaus Jais

In der abgelaufenen Saison wurde die U14-Kreisliga-Mannschaft
des TSV Nördlingen mit hochwertigen Jako Trainingsjacken
ausgestattet.

Diese wurden zu einem großen Teil von der Bäckerei Diethei gesponsert.


 

 

 

 

 

U14 Kreisliga: Betriebsbesichtigung bei Jeld-Wen

 
  Auf dem Bild die Mannschaft und Trainer der U14 sowie Uli Böhm (TSV Nördlingen) und Werkleiter Wolfgang Oswald. Foto: Rothgang

4. Juli 2019 | von Klaus Jais

Nicht nur Fußball

Die U14 Mannschaft des TSV Nördlingen war zu einer Betriebsbesichtigung bei der Firma Jeld-Wen in Oettingen eingeladen.

Bei der interessanten und altersgerechten Führung durch Werkleiter Wolfgang Oswald und Daniel Holzmann konnten sich Trainer und Mannschaft von der Leistungsfähigkeit des Oettinger Türenherstellers überzeugen. Pizza und kühle Getränken rundeten den Nachmittag ab.



 

U14 Kreisliga: Hochverdienter Sieg

30. Mai 2019 | von Klaus Jais

Die Schmid-/Strauß-Schützlinge starteten druckvoll, bereits nach gut fünf Minuten schloss Jannik Prpic überlegt ins lange Eck zum 1:0 ab. In der Folge dominierte der TSV und kam zu guten Möglichkeiten. Ein Kopfball von Niklas Rothgang und ein Schuss von Jan Reicherzer waren aber zu ungenau.

Weiterlesen...

U15 BOL Schwaben: Ungefährdeter Heimsieg

  
  Kapitän Oscar Ladenburger (in grün) erzielte sein 22. Saisontor. Foto: Klaus Jais

14. Mai 2019 | von Klaus Jais

Mit einem ungefährdeten 2:0 Heimsieg bezwangen die Fußball-C-Junioren des TSV Nördlingen den deutlich unterlegenen FC Königsbrunn.

Die Nördlinger begannen druckvoll und hatten bereits in der Anfangsphase des Spiels durch Yannik May mit einem Schuss aus 14 Metern und einem abgefälschten Schuss aus dem Rückraum, der noch zur Ecke abgefälscht wurde, das 1:0 auf dem Fuß. Die Königsbrunner verbuchten im Gegenzug ihre einzige gefährliche Chance im gesamten Spiel, die jedoch von Keeper Justin Frei zur Ecke geklärt wurde.

Weiterlesen...

U15 Bau-Pokal: Knappe Niederlage gegen Bayernligisten

  
  Jan Mielich (im grünen Trikot) wird hier fair vom Ball getrennt. Foto: Klaus Jais

9. Mai 2019 | von Klaus Jais

Die Fußball-C-Junioren des TSV Nördlingen sind aus dem laufenden Wettbewerb des Baupokals ausgeschieden. Gegen den Bayernligisten TSV Schwaben Augsburg unterlagen die Rieser trotz engagierter Leistung 2:3 (1:2).

Die Leister-Schützlinge waren von Beginn an präsent und gegen den eine Klasse höher spielenden Gegner gleichwertig. Bereits nach vier Minuten köpfte Kapitän Oscar Ladenburger nach einer Freistoßflanke nur knapp vorbei. Effektiver die Gäste, die nach zwölf Minuten in Führung gingen, als die Heimabwehr es trotz mehrerer Möglichkeiten nicht schaffte den Ball aus der Gefahrenzone brachte, bis letztendlich Fabio Gottwald mit Flachschuss traf.

Weiterlesen...

U15 BOL Schwaben: Deutliche Angelegenheit im Allgäu

6. Mai 2019 | von Klaus Jais

Die Fußball-C-Junioren des TSV Nördlingen siegten beim 1. FC Sonthofen 12:0 (4:0) und wahrten damit ihre Meisterschaftschancen. Es war der höchste Saisonsieg der Leister-Schützlinge.

Der Torreigen wurde nach sieben Minuten eröffnet, als Marcel Rebele eine Ecke von Yannik May einköpfte. Bereits drei Minuten später erzielte Jakob Bühlmeier mit einem Freistoß das 0:2. Ein Freistoß von Bühlmeier ging dem 0:3 voraus. Oscar Ladenburger war mit dem Kopf zur Stelle (15. Min.). Auch das 0:4 ging auf das Konto von Ladenburger. Dem 20. Saisontreffer von Ladenburger ging eine Balleroberung von Yannik May mit anschließendem tollen Pass auf den Torschützen voraus (21.).

Weiterlesen...

U14 Kreisliga: Glücklicher Siegtreffer in letzter Spielminute

3. Mai 2019 | von Klaus Jais

Nach dem mageren 0:0 zum Rückrundenauftakt gegen die JFG Nordries Marktoffingen konnten die TSV-ler nun den ersten Dreier verbuchen. Dieser war allerdings teilweise glücklich, da sich die Gäste als robuster und spielstarker Gegner präsentierten.

Ein Traumstart gelang Hannes Dauser, der bereits in der ersten Minute eine Flanke von Jannik Prpic zum 1:0 einköpfte. Wenig später wurde dem Gast aber das 1:1 quasi geschenkt. Niklas Rothgang stellte aus wenigen Metern wieder auf 2:1, ehe es dem Gegner wieder zu leicht gemacht wurde. Keeper Aaron Reiber konnte den Treffer nicht verhindern.

Weiterlesen...

U15 Bau-Pokalfinale Kreis Donau: Souveräner Bau-Pokalsieger

  
  Die Fußball-C-Junioren des TSV Nördlingen wurden Baupokalsieger im Kreis Donau. Foto: Peter Bühlmeier

2. Mai 2019 | von Klaus Jais

Beim Bau-Pokalfinale Kreis Donau auf der Sportanlage der Eintracht Autenried holte sich die U15 des TSV Nördlingen souverän den Titel des Bau-Pokalsiegers Kreis Donau.

Am Start waren die Mannschaften des TSV Nördlingen, FC Günzburg, JFG Nordries Marktoffingen und des Gastgebers (SG) GV Eintracht Autenried. Die Auslosung vor Beginn ergab, dass im ersten Halbinale gleich die beiden Rieser Mannschaften aufeinandertrafen.

Weiterlesen...

C-Junioren: Wechsel bei den U14-Junioren

  
  Fabian Schmidt ist in der kommenden Saison für das Training der U14 des TSV Nördlingen verantwortlich. Foto: Klaus Jais

1. Mai 2019 | von Klaus Jais

Trainer der Fußball-U15 des TSV 1861 Nördlingen bleibt auch in der Saison 2019/2020 Markus Leister, der im Moment mit seinem Team den Aufstieg in die Bayerliga anstrebt.

Nach dem gewonnen Topspiel gegen Illertissen diesem Ziel so nahe ist wie schon lange nicht mehr.“ Markus ist für uns als Verein ein absoluter Glücksfall, da er sich und die Jungs auf jeden Gegner perfekt vorbereitet und die Spieler Ausbildungstechnisch unheimlich vor ran bringt. Am meisten profitieren die Trainer nach ihm von dieser sehr guten und akribischen Ausbildung. Deshalb sind wir sehr froh mit Markus auch in die nächste Saison gehen zu können, die dann hoffentlich Bayerliga heißt“, erklärt Markus Klaus, Jugendkoordinator beim TSV.

Weiterlesen...

TPL_BEEZ2_ADDITIONAL_INFORMATION

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok