U16 Kreisliga: Mit klarem Sieg in die Winterpause

25. November 2018 | von Markus Klaus

Im letzten Spiel des Jahres 2018 startete die U16 des TSV 1861 Nördlingen denkbar ungünstig.

Bereits nach zwei Minuten lag das Team mit 0:1 in Rückstand, nachdem ein weiter Abschlag nicht Konsequent verteidigt wurde, nahm sich Gästestürmer Fischer den Ball marschierte durch die Abwehr und markierte mit einem gezielten Flachschuss die schnell Führung der Gäste. Aufgeweckt von diesem Treffer legten die Jungs los wie die Feuerwehr und so stand es bis zur 15. Minute bereits 3:1 für Nördlingen nachdem Luca Mittl nach Pass von Ernst und zweimal Luis Schüler nach jeweiliger Vorlage von Noah Berger getroffen hatten. Nico Mittl, Daniel Ernst und Elias Holzner schraubten das Ergebnis bis zur 26 Minute auf 6:1 und mit dem zweiten Treffer von Luca Mittl endete die Erste Halbzeit.

Weiterlesen...

U16 Kreisliga: Sieg gegen starken Aufsteiger

6. November 2018 | von Markus Klaus

Ein hartes Stück Arbeit gegen einen sehr gut organisierten Gegner hatte die U16-Jungs am Samstag in Mertingen zu verrichten.

Die U16 des TSV 1861 Nördlingen startete gut in das Spiel und erspielte sich von Anspiel weg eine deutliche Feldüberlegenheit sowie die ein oder andere Torchance, welche allerdings nicht genutzt werden konnte bzw. vom Gegner und dessen sehr guten Torwart im letzten Moment noch entschärft wurde. Kurz vor der Halbzeitpause überschlugen sich dann die Ereignisse erst hatte Mertingen die bis dahin einzige aber größte Chance des Spiels als deren Angreifer Hosp alleine vor Marlon Dahms auftauchten, diesen aber nicht bezwingen konnte und kurz darauf nutzen die Nördlinger Jungs einen Freistoß von Johannes Puffer zur 0:1 Führung als Nico Mittl am langen Posten einnickte. So ging es mit einer knappen Führung in die Halbzeitpause.

Weiterlesen...

U16 Kreisliga: Klarer Heimerfolg nach fulminatem Auftakt

 
Luis Taglieber musste nach einen Zweikampf fürhzeitig ausgewechselt werden. Foto: TSV

29. Oktober 2018 | von Markus Klaus

TSV siegt mit 5:0 gegen JFG Aschberg
 
Fulminat starteten die Nördlinger U16 Jungs in das Spiel und gingen bereits in der 5. Minute durch einen 25 Meter Hammer von Elias Holzner in Führung. Doch kaum war der Torjubel verklungen, stand es bereits 2:0 nachdem Daniel Ernst eine Vorlage allein vor dem Keeper eiskalt nutzte. In der Folge erspielten sich die Jungs Chance um Chance, welche allerdings leichtfertig vergeben wurden.

Als in der 22. Minute Nico Mittl nach einer tollen Kombination über die rechte Seite zum 3:0 einköpfte war das Spiel schon fast entschieden. Kurz darauf musste Luis Taglieber nach einem Zweikampf und den daraus resultierenden Handbruch ausgewechselt werden.

Das 4:0 durch Daniel Ernst in der 29. Minute war wieder das Ergebnis vom tollen Kombinationsfußball im Rieser Sportpark.

Weiterlesen...

U16 Kreisliga: TSV dreht Auswärtsspiel in der 2. Halbzeit

 
  Elias Holzner gelang gegen die JFG Riedberg ein Hattrick. Foto: TSV

23. Oktober 2018 | von Markus Klaus

Nach 0:2 Rückstand gute Moral bewiesen und das Spiel zum 2:5 gedreht.

Die TSV Jungs kamen bei dem Tabellenletzten JFG Riedberg gut ins Spiel, sie ließen den Ball gut laufen waren sicher im Spielaufbau, hatten gefühlt 100 % Ballbesitz. Doch zählbares sprang dabei nicht heraus.

In der 18 Spielminute unterlief den Nördlingern im Spielaufbau ein Kapitaler Fehler den Fatlum Thaqi eiskalt nutze und Samuel Hertle keine Chance ließ. Die U16 spielte mutig weiter, doch der Defensiv Verbund der Riedberger hielt stand, außer ein Lattenkracher von Ernst sprang nicht heraus. Kurz vor der Halbzeit war es Johannes Kupfer der aus einer umstrittenen Abseitsposition zum 2:0 einschob.

 

Weiterlesen...

U16 Kreisliga: Hochverdienter Derbysieg

 
  Nico Baumann, Torschütze im Derby gegen Harburg. Foto: TSV

14. Oktober 2018 | von Markus Klaus

Zwei völlig verschiedene Spielansätze trafen im Derby zwischen der U16 des TSV 1861 Nördlingen und der JFG Harburg aufeinander, während der TSV versuchte durch Kurzpass Spiel zum Erfolg zu kommen, spielte Harburg Defensiv Kompakt mit schnellen Umschaltaktionen auf Ihre schnellen Spitzen.

Die ersten Aktionen des Spiels gehörten den Nördlinger Jungs, welche bis 25 Meter vor das Tor recht ordentlich agierten, aber den entscheidenden Pass zu schlampig oder zu inkonsequent spielten, somit blieb außer dem ein oder anderen Schuss nicht viel übrig. Als in der 22 Minute Jonas Reid im Tempo durchs Mittelfeld marschierte, konnte der Harburger TW den Schuss nicht sicher halten und Noah Engelhardt staubten zum 1:0 für Nördlingen ab. In der Folge wurden die Harburg mutiger und hatten noch vor der Halbzeit durch einen tollen Freistoß den Ausgleich auf dem Fuß, welchen Samuel Hertle mit einer schönen Parade aber verhinderte. Bereits in der 50 Minute erhöhten die Nördlinger durch einen Kopfball von Noah Engelhardt nach Eckball von Elias Holzner auf 2:0.

Weiterlesen...

U16 Kreisliga: Niederlage in Jettingen

 
  U16-Kapitän Christoph Götz.  Foto: TSV

9. Oktober 2018 | von Markus Klaus

Mit einer 4:1 Niederlage kehrten die U16 Jungs des TSV 1861 Nördlingen am Sonntag von ihrem Auswärtsspiel in Jettingen zurück.

Die Nördlinger Jungs starteten gut in die Partie und erzielten durch Dionit Latifi bereits in der 5. Spielminute das 0:1. Leider konnten Sie in der Folge die sich bietenden Möglichkeiten nicht verwerten und so stand es nach 20 Minuten 1:1 nachdem ein weiter Ball nicht geklärt werden konnten. Ab diesem Zeitpunkt waren die Mannen um Kapitän Götz Christoph völlig von der Rolle und kassierten 10 Minuten vor der Pause nach einer Freistoßflanke das 2:1.

Mit Beginn der zweiten Hälfte versuchten die Jungs wieder mehr den Ball in den eigenen Reihen laufen zu lassen und spielten bis 20 Meter vor das gegnerische Tor ganz gefälligen Fußball. Leider war hier aber entweder bei der vielbeinigen Abwehr der Jettinger oder bei deren Torwart Endstadion.

Weiterlesen...

U16 Kreisliga: Heimsieg gegen den Tabellenzweiten

4. Oktober 2018 | von Markus Klaus

U16 siegt zuhause gegen den Tabellenzweiten mit 2:0

Gegen den Tabellenzweiten aus Schretzheim war es das erwartet schwere Spiel für die U16 des TSV 1861 Nördlingen. Nördlingen startete gut in die Partie und hatte bereits nach wenigen Minuten die erste gute Abschlüsse durch Baumann und Holzner zu verzeichnen, allerdings waren diese noch ungenau oder wurden durch die gegnerischen Abwehrspieler geblockt. In der 15 Minute viel folgerichtig auch das 1:0 durch Nico Baumann, der eine Freistoßflanke von Elias Holzner mit dem Kopf verwertete. Schretzheim investierte in der Folge mehr ins Spiel und konnte es ab der Mitte der Ersten Halbzeit ausgeglichen gestalten.

Weiterlesen...

U16 Kreisliga: Ordentliche Leistung bringt zweiten Saisonsieg

 
Noah Merz, Luca Mittl, und Daniel Ernst beim Torjubel. Foto: Markus Klaus

2. Oktober 2018 | von Markus Klaus

Mit einer sehr ordentlichen Leistung sicherten sich die U16 Jungs in Ellzee den zweiten Sieg dieser noch jungen Saison.

Von Beginn an nahmen die Jungs das Heft in die Hand und erspielten sich wieder eine Vielzahl an Chancen. Bereits in der 4 Minute tauchte Baumann allein vor den Keeper der Gäste auf, konnte den Ball aber nicht im Tor unterbringen. Keine 60 Sekunden später machte es Daniel Ernst mit einem Linksschuss von 16 Meter nach Pass von Leister besser und versenkte den Ball zur frühen 1:0 Führung im Netz der Heimelf. In der Folge wurde die Partie offener und die Heimelf kam aufgrund eines groben Abwehrfehlers zum zu diesem Zeitpunkt nicht unverdiente 1:1 Ausgleich. Aber keine Zeigerumdrehung später sorgte Ernst mit einem fulminanten Freistoß vom Straufraumeck für die 2:1 Führung der Nördlinger. 

Weiterlesen...

U16 Kreisliga: Keine Effizienz in der Chancenverwertung

26. September 2018 | von Fabian Schmidt

Die U16-Fußballer des TSV Nördlingen verloren ihr zweites Saisonspiel im NLZ-Duell beim FC Gundelfingen mit 0:3 (0:0).

Mit starker Zweikampfbilanz und hoher Konzentration agierte die TSV-U16 nach Anpfiff. Durch eine stabile Deckung der beiden Verteidiger Götz und Berger konnte sich die Heimelf in der Anfangsphase keine Torchance erspielen. Nach zehn Minute waren es die Rieser mit der ersten guten Tormöglichkeit nach Pass von Merz auf Leister. Zentral vor dem Tor setzte der Marktoffinger in der 11. Minute zum Distanzschuss an. Jedoch nicht zwingend genug und somit sicher Beute für den Heimkeeper. Erst nach 15 Minuten die erste Chance für die Gartnerstädter nach Eckball. Doch der Schuss nach Abpraller von Bartenschlager konnte TSV-Keeper sicher parieren.

Weiterlesen...

U16 Kreisliga: Inkonsequente Changenverwertung

18. September 2018 | von Klaus Jais / Markus Klaus

Etwas nervös starteten die Nördlinger Jungs in die neue Saison, übernahmen aber von Beginn weg das Kommando auf dem Platz, waren aber über die komplette Spielzeit zu inkonsequent in der Chancenverwertung.

Die erste Chance des Spiels hatten die Gäste, welche nach einem weiten Ball allein vor Torwart Randi auftauchten, diesen aber nicht im Tor der Nördlinger unterbringen konnten. Dass dies auch die einzige Chance der Lauinger im gesamten Spiel bleiben sollte, konnte man zu diesem Zeitpunkt noch nicht ahnen.

Weiterlesen...

U17/U16-Junioren: U17 will zurück in die Landesliga

16. August 2018 | von Klaus Jais

Vorbereitung seit mehr als zwei Wochen

U17-Trainer bei der Fußballjugend des TSV Nördlingen bleibt Fabian Schmidt, der bereits in seine vierte Saison als Übungsleiter beim TSV geht. Die Zielsetzung nach dem knapp verpassten Aufstieg im vergangenen Jahr ist soweit auch klar: Die U17 möchte zurück in die Landesliga. Neuer Co-Trainer ist Frank Wüstner; er wohnt in Harburg, und für ihn ist es seine erste Trainerstation im Jugendbereich. Neuer U16-Trainer ist Markus Klaus. Die neu formierte B3-Mannschaft wird in der kommenden Saison von Reinhard Feck-Melzer betreut. Torwarttrainer im B-JugendBereich bleibt Thomas Grygar.

Weiterlesen...

B-Junioren des TSV starten Vorbereitung

31. Januar 2018 | von Klaus Jais

Saisonziel bleibt der Wiederaufstieg

Am kommenden Freitag ist der Trainingsauftakt der Fußball-B-Junioren (U17/U16) des TSV Nördlingen. Die U17 unter Trainer Fabian Schmidt bestreitet 18 Trainingseinheiten und sechs Testspiele, die allesamt auf auswärtigen Kunstrasenplätzen stattfinden. Vorbereitungsgegner sind der FC Königsbrunn, der FC Heidenheim II, der VfR Aalen, der TSV Ilshofen, die JFG Region Eichstätt und der Erstplatzierte der BOL Niederbayern, der SV Schalding-Heining. Dort verbringen die Rieser den Tag in Passau, essen dort zusammen und schauen sich das Regionalligaspiel der Herren des SV Schalding-Heining gegen den FC Ingolstadt II an, bevor das Spiel des TSV um 18 Uhr angepfiffen wird. Außerdem steht am Wochenende 24./25. Februar die Teilnahme beim BWK-Cup in Ilshofen auf dem Programm. Am 17. März ist zu Hause gegen den TSV Bobingen Ligaauftakt.

Weiterlesen...

B-Junioren Vorbereitung: Volles Programm

 

  Die externen Neuzugänge der B-Junioren (von links): U16-Trainer Stefan Kraus, Fabian Weißenburger, Philipp Jaumann, Noah Engelhardt, Maximilian Beck und U17-Trainer Fabian Schmidt. Foto: TSV

31. Juli 2017 | von Klaus Jais

Im letzten Jahr war der Höhepunkt der Vorbereitung der U17-Junioren des TSV Nördlingen ein Testspiel gegen den FC Bayern München, das am Trainingsgelände an der Säbener Straße 0:2 verloren wurde. Dieses Jahr ist das Highlight in der Vorbereitung ein Spiel gegen die Mannschaft aus Boston (voraussichtlich im Gerd-Müller-Stadion).

Der FC Bayern oder auch Borussia Dortmund sind ja in der Sommer- und Wintervorbereitung immer in New York, Dubai, Florida oder China. Was viele aber nicht wissen ist, dass sie dort auch Nachwuchsleistungszentren für Jugendliche haben. Die talentiertesten/erfolgreichsten Spieler werden nach München eingeladen. Global Premier Soccer wird unterstützt vom FC Bayern und Adidas. Diese Jugendteams laufen auch meist in Bayern-Trikots auf.

Weiterlesen...

U16 BOL Schwaben: Klare Sache im letzten Heimspiel

4. Juli 2017 | von Andreas Schröter

Die U16-Fußballer des TSV 1861 Nördlingen gewinnen ihr letztes Heimspiel gegen Türkspor Augsburg klar mit 9:0 (4:0).

Bereits nach fünf Spielminuten, die Führung für den TSV, gegen den Tabellenvorletzten. Passgeber Michael Brenner spielte in den Raum zu Thomas Mayer und dieser vollendet aus zwölf Metern rechts unten ins Eck. Innerhalb von drei Minuten dann bereits die Vorentscheidung. (24.) Patrick Meister tankt sich links bis zur Grundlinie durch, Ablage auf Brenner und dieser brauchte aus kurzer Distanz nur noch den Fuß hinhalten (24. Min.). Sowohl für das 2:0, als auch für das 3:0 waren wiederum diese beiden Spieler verantwortlich, nur in umgekehrter Reihenfolge. Zuspiel Brenner in die Gasse, Meister umspielt auch noch den Gästetorwart und  trifft mit Rechts ins verlassene Tor. Nach einer halben Stunde die einzige Torchance für die Augsburger, aber TSV-Keeper, Luis Grygar blieb aufmerksam und hielt glänzend. Nach einem Freistoß von Eyup Cakir, stellt Brenner in der 33. Spielminute auf 4:0, mit einem Kopfball aus elf Metern.

Weiterlesen...

U16 BOL Schwaben: Zweite Halbzeit entscheidet

27. Juni 2017 | von Anderas Schröter

Die U16-Fußballer des TSV 1861 Nördlingen verlieren nach einer verdienten 2:0-Halbzeitführung gegen die JFG Neuburg noch mit 3:6 (2:0).

Beide Mannschaften kamen erst nach einigen Minuten zu ersten Tormöglichkeiten. Auf Seiten des TSV war es Kai Kächler der auf Stürmer Rieß durchsteckte, jedoch setzte er seinen Abschluss am Gehäuse vorbei (8. Min.). Auch die Gäste kamen nach einem Eckball zu ihrer ersten Großchance, wo jedoch TSV-Verteidiger Günther und Trollmann zweimal klären konnten. Auf der anderen Seite wurde nach Freistoß von Rieß ein Handspiel der Gäste geahndet. Den fälligen Elfmeter verwandelte Kapitän Sebastian Hertle sicher zum 1:0-Führungstreffer (12. Min.). Direkt darauf mussten wieder Bog und Sandmeyer die gegnerischen Schüsse entscheidend blocken (17. Min.). In der 20. Minute wieder ein Freistoß von Rieß, wo dieses Mal Kächler und Hertle verpassten, um die Führung auszubauen. Einen tollen Spielzug krönten die U16-Jungs in der 24. Minute mit dem 2:0. Eine schnelle Kombination über Meister und Hertle brachte den Seitenwechsel auf Lanzl, der stark in den Torraum ablegte, wo Stürmer Kai Kächler einnetzte. Die nächste Chance hatte wieder der auffällige Patrick Meister, der nach Pass von Luca Zwickel jedoch am Gästekeeper scheiterte. Kurz darauf war auch Zwickel durchgebrochen, doch auch er konnte den Torwart nicht überwinden (35. Min.).

Weiterlesen...

U16 BOL Schwaben: Keine Chance beim Allgäu-Trip

31. Mai 2017 | von Andreas Schröter

Die U16-Fußballer des TSV 1861 Nördlingen verlieren das Duell der "zweiten Mannschaften" gegen den FC Memmingen hoch mit 8:2 (4:0).

Die erste Doppelchance der Allgäuer gleich in der Anfangsphase, als zweimalig das Aluminium rettete, bis schließlich Jannik Trollmann doch noch klären konnte. Vor dem Memminger Führungstreffer in der 15. Spielminute glänzte der eigentliche U15-Keeper Samuel Hertle noch mit tollen Reaktionen. Die Heimelf nutzte auch beim zweiten Treffer ihre Überlegenheit bei Standardsituationen durch Niklas Zeiler (17. Min.). Danach die erste TSV-Chance, als Puscher vorbereitete, doch Nico Rieß genau in die Arme des Heimkeepers abschloss. Zwei Unachtsamkeiten der Nördlinger Elf wurden zum 4:0-Halbzeitstand eiskalt ausgenutzt (22./35. Min.).  Trotzdem hatte die TSV-Truppe kurz vor der Halbzeit mehr Spielanteile und bei einem Freistoß von Rieß konnte der Heimkeeper den Ball nur nach vorne abprallen lassen und nach Versuchen von Michael Brenner und schlussendlich Thomas Mayer landete der Ball im Heimtor. Der vermeintliche Anschlusstreffer wurde jedoch vom Schiedsrichter nicht anerkannt, was mit keiner Regelwidrigkeit begründbar war.

Weiterlesen...

U16 BOL Schwaben: Mangelhafte Chancenverwertung

23. Mai 2017 | von Andreas Schröter

Die U16-Fußballer des TSV 1861 Nördlingen verlieren gegen den Tabellennachbarn, die JFG Wertachtal mit 0:2 (0:1).

Von der ersten Minute an kontrollierten die U16-Jungs gegen sehr passive Gäste aus Bad Wörishofen das Spiel. Schon in der 8. Minute kam ein Flankenball von Hertle zu Bog der mit einem Kontakt den Ball an die Latte schoss. Fast im direkten Gegenzug allerdings die Gästeführung durch Keiß. Trotz des Schock´s ergriffen die TSV-ler weiter die Initiative und per Kopfball hatte der freistehende Kächler Pech im Abschluss (21. Min.). Nur eine Zeigerumdrehung später verzog Flügelflitzer Patrick Meister und kurz darauf TSV-Stürmer Michael Brenner freistehend jeweils um Haaresbreite.

Weiterlesen...

TPL_BEEZ2_ADDITIONAL_INFORMATION

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok