Porträt: Der Größte muss in den Kasten

 
Der erst 18-jährige Torwart Daniel Martin durfte zuletzt zweimal in der Herren-Landesliga sein Können unter Beweis stellen. Seine Trainer halten große Stücke auf den Nachwuchskeeper mit Gardemaß. Foto: Klaus Jais   

23. März 2016 | von Klaus Jais

Daniel Martins Torwart-Karriere war schon in der F-Jugend vorgezeichnet. Seine Trainer bescheinigen ihm enormes Entwicklungspotenzial.

„Daniel Martin hält einfach alles“, „Mit einem überragenden Torwart Daniel Martin…“, „Daniel Martin zeigte eine starke Leistung“. Solche Schlagzeilen produzierte ein Rieser Torwarttalent schon in den vergangenen Jahren, als er noch in verschiedenen Jugendmannschaften des TSV Nördlingen spielte. Doch seit dem verletzungsbedingten Ausfall von Stammkeeper Andre Behrens und dem mehrmonatigen Auslandsaufenthalt von Jonathan Ziegler blieb Cheftrainer Franz Wokon fast keine andere Wahl, als den 18-jährigen Daniel Martin ins kalte Landesliga-Wasser zu werfen.

Weiterlesen...

Neues Trainerteam für die U19/U18 zur neuen Saison

 
Andreas Schröter. Foto: TSV
  
 
   Wolfgang Meyer. Foto: TSV

21. März 2016 | von Markus Klaus

Die Rückrunde der Saison 2015/2016 ist gerade erst gestartet, da laufen im Hintergrund bereits die Vorbereitungen auf die Saison 2016/17 auf Hochtouren.

Nachdem uns am Ende der Saison Karl Schreitmüller leider verlassen wird, war es eine der wichtigsten Aufgaben den Trainerstab der U19 Junioren neu zu besetzen. Andreas Schröter wird sich dieser Herausforderung stellen und die Stelle des U19-Trainers übernehmen. Des weiteren wird Wolfgang Meyer weiterhin als U18-Trainer agieren und die sehr erfolgreich Arbeit in der neuen Saison fortsetzen.

Weiterlesen...

Frühzeitige Planungssicherheit

 
Die beiden Cheftrainer des Landesligateams und der U23 arbeiten auch künftig eng zusammen: Franz Wokon (rechts) und David Wittner. Foto: Klaus Jais
 

8. März 2016 | von Klaus Jais

Der TSV Nördlingen verlängert die Verträge mit dem Trainerstab der Herrenteams. Darunter ist auch der Torwartcoach, der derzeit einen ganz besonderen Schützling hat

Im Februar 2014 gab der TSV Nördlingen die Vertragsverlängerung mit dem damaligen Trainer Karl-Heinz Schüler bekannt. Daraus wurde dann nichts, weil Tobias Luderschmid sein Nachfolger wurde. Im Februar 2015 wurde die Vertragsverlängerung mit Luderschmid publiziert, doch auch hier trennten sich einige Monate später die Wege. Doch diesmal kann man fest davon ausgehen, dass der Trainerstab um Chef-Trainer Franz Wokon auch die Spielzeit 2016/17 angehen wird. "Es freut mich sehr, dass es uns gelungen ist, mit dem gesamten Trainerstab der beiden Herrenmannschaften für die Spielzeit 16/17 zu verlängern. Somit können und wollen wir den überaus erfolgreichen Weg weiter fortsetzen. Zudem herrscht nun Planungssicherheit, auch für die Spieler“, erklärt TSV-Abteilungsleiter Andreas Langer in einer Pressemitteilung.

Weiterlesen...

Trainer und Co-Trainer gesucht

  
 

23. Februar 2016 | von Markus Klaus

Wir, die Nachwuchsabteilung des TSV 1861 Nördlingen, suchen zur Spielsaison 2016/2017 Trainer und Co-Trainer für die Verstärkung unserer Nachwuchs-Trainerteams.

Wir bieten die Arbeit in einem ambitionierten und leistungsorientierten Verein, in dem die Jugendarbeit und die altersgerechte Förderung eigener Talente über alle Maßen im Vordergrund stehen! Innerhalb eines jungen, kommunikativen und entwicklungsbereiten Trainerteams erhält jeder Mitarbeiter die Chance, unser detailliertes und zielorientiertes Ausbildungskonzept zu prägen!

Die Entwicklung jedes einzelnen Trainers als Schlüssel zu einer erfolgreichen Nachwuchsarbeit findet intensive Berücksichtigung! Interne Fortbildungen ebenso wie die Unterstützung bei dem Erwerb von Trainerlizenzen dienen dazu die Kompetenzen unserer Coaches stetig zu erweitern!

Weiterlesen...

Mitgliederversammlung TSV 1861 Nördlingen e.V.

 
   

TSV 1861 Nördlingen e.V.

Wir laden satzungsgemäß alle Mitglieder unseres Vereins zur ordentlichen Mitgliederversammlung am

Mittwoch, 3. Februar 2016, 19.30 Uhr in das 1. Obergeschoss der Alten Schranne

herzlich ein.

Weiterlesen...

TSV Hallenturniere 2015/16

Über den Jahreswechsel 2015/16 veranstalten die
verschieden Mannschaften wieder zahlreiche Hallenturniere.

Weiterlesen...

"Bomber der Nation - du bist unvergessen"

11. Oktober 2015 | von Andreas Langer


Foto: Andreas Schröter

Am 3. November wird Gerd Müller, Rekordtorjäger der Fußball-Bundesliga, 70 Jahre alt. Eine offizielle Feier wird es jedoch nicht geben, nachdem die Fußball-Legende seit geraumer Zeit an Alzheimer erkrankt ist, wie der FC Bayern, für den Müller so erfolgreich spielte, vor Kurzem mitteilte. Müllers Schicksal bewegt seitdem viele Fußballfans in Deutschland. Betroffenheit herrscht natürlich auch in seiner Heimatstadt Nördlingen, wo Müller das Fußballspielen begann.

Als die Landesliga-Mannschaft des TSV Nördlingen am Samstag im Gerd-Müller-Stadion auf den Kissinger SC traf, zeigten einige Fans kurz vor dem Spielende ein Bild von Müller sowie ein großes Banner. "Bomber der Nation - du bist unvergessen", stand darauf. "Das war eine schöne Aktion von den TSV-Fans", sagte Stefan Raab, Kapitän des TSV Nördlingen. "Wir hoffen, dass die Botschaft Gerd Müller's Familie erreicht."

Weiterlesen...

EINLADUNG zum 1. Rieser Mitternachts-Hallenturnier

7. Oktober 2015 | von Jürgen Erhardt

Die Fußballabteilung des TSV 1861 Nördlingen veranstaltet am Samstag, den 09.01.2016 ab 16.00 Uhr sein 1. Rieser Mitternachts-Hallenfußballturnier und lädt dazu alle Hobby-, Betriebs-, Stammtischmannschaften sowie alle anderen Fußballgruppierungen recht herzlich ein.

Hier die Rahmenbedingungen:
• Das Turnier findet in der schmucken Hermann-Kessler Halle im Rieser Sportpark Nördlingen statt
• Ein Team besteht aus 4 Feldspielern plus einem Torhüter sowie beliebig vielen Auswechselspielern
• Es gibt keine Aktiven-Begrenzung
• Die Startgebühr  beträgt 15 Euro
• Die ersten 4 Plätze erhalten Geldpreise
• Für Verpflegung ist bestens gesorgt
• Anmeldungen bis zum 31.12.2015 bei Jürgen Erhardt unter 0171 / 709 72 32 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weiterlesen...

Junioren: 25 Trainer für 14 Mannschaften

 
Der Pfahlheimer Berthold Grimmeisen (links) ist bereits in der zweiten Saison Torwarttrainer beim TSV Nördlingen. Der Marktoffinger Markus Leister ist neu im Trainerstab, er übernimmt die U14-Junioren. Foto: TSV
 

7. September 2015 | von Klaus Jais

TSV Nördlingen startet heuer mit einer Rekordzahl von Nachwuchsteams

Mit 14 Jugendfußballmannschaften startet der TSV Nördlingen in die Saison 2015/2016. Während die klassenhöchste Mannschaft, die U19 in der Bayernliga, bereits ihre Saisonpremiere hatte, ziehen die weiteren Mannschaften in den nächsten Wochen nach.

„Wir haben 25 Trainer nur im Jugendbereich und sind natürlich immer auf der Suche nach neuen interessierten Übungsleitern, zumal wir als Nachwuchsleistungszentrum mittlerweile auch Trainer selber ausbilden dürfen“, erklärt NLZ-Leiter Markus Klaus. Drei Torwarttrainer haben die Rieser derzeit im Einsatz: Berthold Grimmeisen kümmert sich um die Keeper der beiden Herrenmannschaften und die der A-Junioren. Rudolf Peuser ist für die B-Junioren zuständig und der Hainsfarther Thomas Grygar für die C- und D-Junioren. Trainer der U19-Junioren in der Bayernliga ist Karl Schreitmüller, der ebenso wie sein Co-Trainer Torsten König in Ebermergen wohnt. Für die neu angemeldete U18 in der Kreisliga ist der Bopfinger Wolfgang Meyer der Trainer. U17-Trainer der Landesligamannschaft bleibt Andreas Schröter; er hat als Co-Trainerin die Wittislingerin Melanie Kling.

Weiterlesen...

Die Jugendfußballabteilung des TSV 1861 Nördlingen gratuliert Moritz recht herzlich zu diesem rießigen Erfolg

  
Man wird noch einiges von ihm hören. Snowboarder Mortiz Breu aus Nördlingen. Foto: RN
 

07. April 2015 | Quelle: Rieser Nachrichten

Unverschämt gut - Elfjähriger Nördlinger wird deutscher Jugendmeister

Moritz Breu aus Nördlingen hat es geschafft: Bei der deutschen Jugendmeisterschaft in der Halfpipe im österreichischen Kühtai konnte der junge Snowboarder in seiner Altersklasse (U12) gewinnen und darf sich nun deutscher Jugendmeister nennen. Mit dem „Frontside 540“ sowie weiteren Sprüngen und Tricks konnte er die Konkurrenz auf Distanz halten.

Moritz ist seit zwei Jahren Mitglied des Snowboard-Teams Bayern, das von Landestrainerin Nadine Härtinger betreut wird. Andy Jürgelt, der verantwortliche Koordinator für den Snowboardverband, sagte in einem Interview: „Der Moritz ist für seine elf Lenze unverschämt gut auf dem Snowboard unterwegs – von ihm wird man auch in Zukunft noch einiges hören!“

 

 

Weiterlesen...

Ohne ehrenamtliche Mitarbeiter geht's nicht

 

  Aktion Ehrenamt des BFV.

16. März 2015 | von Andreas Schröter

Die Fußballabteilung des TSV 1861 Nördlingen sucht helfende Hände für`s Ehrenamt

Täglich sorgen viele Tausende Menschen dafür, dass die Vereinslandschaft in Fußball-Bayern so bunt und vielfältig ist - ehrenamtlich. Sie sind Vorstand, Abteilungsleiter(in), Trainer(in), Betreuer(in), sorgen dafür, dass die Fußballplätze bespielbar sind und die Trikots, Hosen und Stutzen sauber. "Ohne die ehrenamtliche Mitarbeit rollt in den Vereinen kein Ball", erklärte "Kaiser" Franz Beckenbauer bereits vor Jahren bei der BFV-Ehrenamtspreisverleihung in München treffend die Situation.

Doch die ehrenamtlichen Helfer wachsen nicht auf den Bäumen. Hier sind Verband und Vereine gemeinsam gefragt, aktiv mit Aktionen und Angeboten für Nachwuchs zu sorgen und den Erhalt zu sichern. Beim TSV 1861 Nördlingen und dem Bayerischen Fußball-Verband laufen diese Aktionen gebündelt unter dem Titel "Aktion Ehrenamt".

Weiterlesen...

TSV 1861 Nördlingen - Fanartikel

Folgende Fanartikel gibt es ab sofort.

Infos und Bestellungen einfach per eMail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schal - 10€

 

Mütze - 10€                     Tasse - 10€

FCA-Siegtreffer kurz vor Schluss

  
Die FCA-ler Dominik Reinhardt (links) und Erik Thommy attackieren den französischen Angreifer Paul-Georges Ntep, einen der Aktivposten von Stade Rennes gestern Abend in Nördlingen. Foto: Robert Milde
 

26. Juli 2014 | von Klaus Jais

Fußball Vor 950 Zuschauern gestern Abend in Nördlingen tun sich die Augsburger gegen Stade Rennes lange Zeit schwer. Vier-Millionen-Transfer der Schütze des entscheidenden Tores

Rund 950 Zuschauer weilten am Freitagabend im Gerd-Müller-Stadion in Nördlingen, um das Vorbereitungsspiel der beiden Fußball-Erstligisten FC Augsburg und Stade Rennes anzuschauen. Sie brauchten zwar ihr Kommen nicht zu bereuen, aber es war vor allem in der zweiten Halbzeit ein eher tempoarmes Spiel mit einem glücklichen Ende für die Fuggerstädter. Der Slowene Tim Matavz, mit knapp vier Millionen Euro der Königstransfer des FCA, traf in der 89. Minute zum 2:1-Endstand und erzielte damit sein erstes Tor im FCA-Dress.

Weiterlesen...

Rennes kündigt Topbesetzung an

 

  Ein geschlagener Manuel Neuer und ein triumphierender Sascha Mölders. Eine Szene aus dem Spiel gegen die Bayern, das der FCA mit 1:0 für sich entschied. Foto: Ulrich Wagner/oh

25. Juli 2014 | von Klaus Jais

Beim Prestige-Duell gegen den FCA wird nicht gekleckert.
Anpfiff 17 Uhr

Der FC Augsburg ist heute Abend (17 Uhr) zu Gast im Gerd-Müller-Stadion in Nördlingen. Gegner wird dann der französische Erstligist Stade Rennes sein, der in der letzten Saison den achten Platz belegte, aber immerhin das Endspiel im französischen Pokalwettbewerb erreichte und da gegen EA Guingamp 0:2 verlor. Ihr erstes Pflichtspiel bestreiten die Augsburger am Sonntag, 17. August im DFB-Pokal beim 1. FC Magdeburg.

Der Rasen im Gerd-Müller-Stadion leuchtet in sattem Grün, die Wassersprinkler laufen und die Werbetafeln sind auch schon geputzt. Es ist alles angerichtet für das Gastspiel des schwäbischen Erstligisten im Rieser Sportpark. Die Überraschungsmannschaft der vergangenen Bundesliga-Saison befindet sich seit 6. Juli wieder in der Vorbereitung. Nur knapp war die Mannschaft in der Vorsaison als Tabellenachter an der Europa-League-Qualifikation vorbeigeschrammt. Der FCA feierte damit den größten Erfolg der Vereinsgeschichte. Mit André Hahn hat aber ein ganz wichtiger Mann den Verein verlassen. Er war der Aufsteiger der Saison und hat sich in den erweiterten Kreis des Nationalteams gespielt. FCA-Manager Stefan Reuter – der übrigens in Dinkelsbühl geboren ist - war aber nicht untätig und auf der Suche nach Ersatz mehr als fündig geworden. Um weiter auf der Erfolgswelle zu surfen, gingen die Fuggerstädter in die Offensive und brachten die drei teuersten Transfers der Vereinsgeschichte unter Dach und Fach. Denn bis dato gab der FCA noch nie mehr als eine Million Euro für einen Spieler aus. Und binnen vier Tagen wurde diese „Schallmauer“ gleich dreimal durchbrochen.

Weiterlesen...

FCA: Tourstopp in Nördlingen

  
FCA Trainer Markus Weinzierl. Foto: Fred Schöllhorn
 

23. Juli 2014 | von Klaus Jais

Augsburg trifft am Freitag um 17 Uhr in Nördlingen auf den französischen Erstligisten Stade Rennes

Fußball-Bundesligist FC Augsburg trägt seine Vorbereitungsspiele überwiegend nicht in der Fuggerstadt aus, sondern tourt ins schwäbische Umland. So spielte der Erstligist bereits vor rund 2500 Zuschauern in Memmingen gegen den Regionalligisten FC Memmingen (3:0-Sieg), in Kempten gegen den Zweitligisten SV Sandhausen (2:4-Niederlage) in Jettingen gegen den Zweitligisten Karlsruher SC (0:1-Niederlage) und in Ulm gegen den dortigen SSV Ulm 1846, um diesem Verein nach dessen Insolvenz wieder auf die Beine zu helfen.

Dabei musste sich das Team von Trainer Markus Weinzierl mit einem 3:3 zufrieden geben. Bei strömendem Regen im Ulmer Donaustadion hatten sich 1513 Besucher eingefunden. Verzichten mussten die Augsburger dabei auf Daniel Baier, Alexander Manninger, Raul Bobadilla, Markus Feulner (Schulterverletzung), Raphael Framberger und Alexander Esswein (Muskelfaserriss), die verletzt sind oder angeschlagen geschont wurden. Bitter war gleich zu Beginn des Spiels, dass Ronny Philp verletzt ausgewechselt werden musste. Für ihn kam der aus Rögling stammende Marco Schuster bereits in der neunten Minute in die Partie.

Am kommenden Freitag (17 Uhr) gibt der FCA im Gerd-Müller-Stadion seine Visitenkarte ab. Gegner der Weinzierl-Schützlinge wird der französische Erstligist Stade Rennes sein.

Weiterlesen...

Mit einem Paukenschlag in die Sommerpause

 

   Der neue TSV-Trainer Tobias Luderschmid (Mitte) im Rieser Sportpark zusammen mit Fußball-Abteilungsleiter Andreas Langer (links) und dem Sportlichen Leiter Thomas Deubler. Foto: Robert Milde

05. Juni 2014 | von Klaus Jais und Manuel Wenzel

Rains ehemaliger Regionalliga-Coach Tobias Luderschmid wird neuer Trainer beim TSV Nördlingen und damit Nachfolger von Karl-Heinz Schüler, der über seine überraschende Demission ausgesprochen enttäuscht ist.

Mit einem lauten Knall haben sich die Fußballer des TSV Nördlingen in die Sommerpause verabschiedet. Der Verein trennte sich zu Wochenbeginn von Trainer Karl-Heinz Schüler (44), mit dem die Rieser die Aufstiegsrelegation zur Bayernliga erreichten und der deshalb schon jetzt als der Trainer mit dem bisher größten Erfolg in die TSV-Annalen eingehen wird. Die TSV-Verantwortlichen hoffen mit dem neuen Trainer Tobias Luderschmid (33) den Erfolg der letzten Saison noch toppen zu können, was eigentlich nur die Meisterschaft in der Landesliga Südwest bedeuten kann.

Weiterlesen...

Trainerplanung für die Jugend fast komplett

 

   Neuer U19-Trainer wird Karl Schreitmüller. Foto: RN

09. Mai 2014 | von Klaus Jais

Karl Schreitmüller wird neuer U19-Coach

Während die Landesliga-Herren des TSV Nördlingen drauf und dran sind, bei der Vergabe der Vize-meisterschaft ein gewichtiges Wörtchen mitzureden, sind die U19-Junioren bereits Meister und die U17-Junioren auf dem Weg zu ihrer Meisterschaft in der schwäbischen Bezirksoberliga wohl kaum noch zu stoppen. Die U17-Junioren haben zwar noch sechs Spiele vor sich, doch der Vorsprung beträgt beträchtliche zwölf Punkte. Die TSV-Verantwortlichen Markus Klaus, Andreas Langer und Andreas Schröter haben nun die Trainerplanung im Juniorenbereich für die kommende Spielzeit ziemlich komplett abgeschlossen.

Weiterlesen...

TPL_BEEZ2_ADDITIONAL_INFORMATION

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok